Auf dem Heilbronner Weg

In den Allgäuer Alpen: Frau stürzt in den Tod

Oberstdorf - Eine Bergsteigerin ist in den Allgäuer Alpen ums Leben gekommen. Die 44-Jährige aus Friedrichshafen verletzte sich auf dem Heilbronner Weg im Bereich der kleinen Steinscharte tödlich.

Das berichtet die Bergwacht in Oberstdorf am Montag und bestätigt damit Medienberichte. Die Frau sei am Donnerstag allein von der Kemptner Hütte oberhalb von Oberstdorf in Richtung Rappenseehütte aufgebrochen. Für den genauen Hergang des Unfalls gebe es daher keine Zeugen.

Ein Mitglied einer Arbeitsgruppe für Wegebau der Alpenvereinssektion Heilbronn entdeckte die Verunglückte am Samstag abseits des Weges in einem Schneefeld. Die Gruppe war unterwegs, um Teile des Heilbronner Weges von Schnee freizuschaufeln und wieder begehbar zu machen. „In dem Bereich, wo die Frau unterwegs war, liegt noch mindestens einen Meter Schnee“, sagte ein Sprecher der Bergwacht. Mit einem Rettungshubschrauber wurde eine Notärztin an den Unfallort geflogen, die aber nur noch den Tod der Bergsteigerin feststellen konnte. Die Bergung wurde an die Polizei in Österreich weitergegeben, da sich der Einsatzort auf österreichischem Gebiet befindet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Polizei kontrolliert Autofahrer und macht unglaubliche Entdeckung 
Polizisten haben in Passau einen Autofahrer kontrolliert. Die Beamten wollten seinen Führerschein sehen.  
Polizei kontrolliert Autofahrer und macht unglaubliche Entdeckung 
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Ort - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Eine wild gewordene Kuh hinterließ eine regelrechte Spur der Verwüstung im unterfränkischen Sand am Main. Ein Polizeihubschrauber verfolgte sie - bis zum Showdown.
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Ort - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Susanne T. aus Ingolstadt wird vermisst. Die 57-Jährige verließ bereits am Freitag mit ihrem Fahrrad das Haus. Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. Die Polizei ist in …
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Albtraum-Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - heftiger Crash zwischen Audi und BMW
Auf der A9 bei Manching (Bayern) ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein BMW rammte einen Audi. Dessen Fahrer (22) starb.
Albtraum-Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - heftiger Crash zwischen Audi und BMW

Kommentare