Unbekannte beklauen die Feuerwehr

Altdorf - Unbekannte haben in Altdorf (Kreis Landshut) die örtliche Feuerwehr beklaut: Die Täter stiegen in eine Halle ein und klauten gezielt einen Rettungspreizer.

In der Zeit vom 15. Juni, 21.45 Uhr, bis zum 16. Juni, 7.00 Uhr brachen die Unbekannten die Tür zur Maschinenhalle der Feuerwehr Altdorf auf und stahlen aus einem abgestellten Einsatzfahrzeug einen Rettungsspreizer mit Hydraulikaggregat. Weil die Diebe ansonsten nichts entwendeten, geht die Polizei davon aus, dass sie gezielt den Rettungsspreizer stehlen wollten.

Der Wert des Rettungsspreizers mit zugehörigem Hydraulikaggregat beläuft sich auf etwa 12.000 Euro. Der Diebstahl trifft nicht nur die Feuerwehr Altdorf, sondern auch die Bevölkerung, da Rettungsspreizer auch bei Verkehrsunfällen zum Einsatz kommen.

Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen nach den Tätern übernommen und bittet um Hinweise unter 0871/9252-0.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnung: Orkanböen in Schwaben und Oberbayern
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen
Autofahrer im Freistaat können ihre Knöllchen von der Verkehrspolizei ab Montag auch mit Karte bezahlen. Das Zahlen wie im Supermarkt geht zwar noch nicht direkt beim …
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen

Kommentare