+
Mit Hilfe dreier Komlizinnen hat die Altenpflegerin den Schmuck verkauft.

Altenpflegerin legt Geständnis ab

Pflegebedürftige Rentner bestohlen

Bamberg - Nach monatelangen Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Bamberg eine Serie von Diebstählen an pflegebedürftigen Rentnern aufgeklärt.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, legte die Tatverdächtige ein umfassendes Geständnis ab. Als ambulante Pflegekraft habe die 28-Jährige während ihrer Hausbesuche seit Beginn des vergangenen Jahres Wertsachen - Schmuck, Münzen und Bargeld - im Wert von 50.000 Euro mitgehen lassen. Den Schmuck habe die Diebin mit Hilfe dreier Komplizinnen verkauft und dabei einen Gewinn von 20.000 Euro gemacht. Der Frau und den drei Mitbeschuldigten droht nun ein Verfahren wegen Hehlerei, Diebstahls und Betrugs.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
Nach den Unwettern vom Freitagabend ist klar: Neben großen Schäden in den niederbayerischen Wäldern hat es auch die Bauern hart getroffen: Sturm und Hagel haben große …
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an
20 Männer haben sich am Sonntagabend am Nürnberger Hauptbahnhof eine Massenschlägerei geliefert - unter den Anfeuerungsrufen zahlreicher Fußballfans. Die Polizei …
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an
Waldarbeiter (33) von herabstürzender Baumkrone getötet
Schrecklicher Unfall bei Baumfällarbeiten: Ein 33-Jähriger wurde von einer Baumkrone getroffen und tödlich verletzt. Die Polizei ermittelt nun gegen den Kollegen des …
Waldarbeiter (33) von herabstürzender Baumkrone getötet

Kommentare