Um vier Uhr morgens

Altenpflegerin von Einbrechern gefesselt

Pöttmes - Zwei Männer haben in einem Seniorenheim im schwäbischen Pöttmes eine Altenpflegerin überfallen und gefesselt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde die 40-Jährige am Freitag bei ihrem routinemäßigen Rundgang durch das Heim kurz vor 4 Uhr auf Geräusche aus dem Büro aufmerksam. Sie ging von einem verirrten Bewohner aus und näherte sich rufend dem Zimmer. Kurz vor dem Büro überfiel sie ein Mann.

Er trug eine Sturmmaske und hielt eine Pistole in der Hand. Gemeinsam mit einem zweiten Täter fesselte er die Frau an ein Waschbecken in einem Reinigungsraum und flüchtete. Die Altenpflegerin rief einen Bewohner zu Hilfe und verständigte die Polizei. Sie wurde leicht verletzt. Die beiden Einbrecher stahlen aus dem Büro mehrere hundert Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare