Altlastenfall Schonungen: Bagger kommen 2012

Schonungen - Die ersten Bagger werden im nächsten Jahr zur Altlastensanierung auf das Gelände der ehemaligen Chemiefabrik Sattler in Schonungen anrücken.

Das kündigte der Leiter des Schweinfurter Umweltamtes, Volker Leiterer, am Montag in Schweinfurt an. Vor zehn Jahren war bekanntgeworden, dass auf dem Areal gut 500 Tonnen Arsen und weitere Schwermetalle liegen - mitten im Ortskern der 8000-Einwohner-Gemeinde. 

Seither sollten Kinder nicht in der Erde buddeln, die Eigentümer der 33 betroffenen Grundstücke kein Gemüse in ihrem Garten anbauen. Schonungen gilt als eines der schwierigsten Altlastenfälle Bayerns.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Bayerns Schweinebauern blicken mit Sorge nach Tschechien: Dort häufen sich Fälle der Afrikanischer Schweinepest. Die ist zwar für Verbraucher ungefährlich – …
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt

Kommentare