Altlastenfall Schonungen: Bagger kommen 2012

Schonungen - Die ersten Bagger werden im nächsten Jahr zur Altlastensanierung auf das Gelände der ehemaligen Chemiefabrik Sattler in Schonungen anrücken.

Das kündigte der Leiter des Schweinfurter Umweltamtes, Volker Leiterer, am Montag in Schweinfurt an. Vor zehn Jahren war bekanntgeworden, dass auf dem Areal gut 500 Tonnen Arsen und weitere Schwermetalle liegen - mitten im Ortskern der 8000-Einwohner-Gemeinde. 

Seither sollten Kinder nicht in der Erde buddeln, die Eigentümer der 33 betroffenen Grundstücke kein Gemüse in ihrem Garten anbauen. Schonungen gilt als eines der schwierigsten Altlastenfälle Bayerns.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Am Mittwochnachmittag hat ein Mann in Nürnberg derart heftig auf eine ältere Frau eingeschlagen, dass diese nach Polizeiangaben lebensgefährlich verletzt wurde. Die …
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Er spannt ein dünnes Seil quer über einen Weg - wenige Stunden später fährt ein Radfahrer in die Falle und wird schwer verletzt. Für diese Tat muss ein junger Mann nun …
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Auf offener Straße und ohne erkennbaren Grund hat in Nürnberg ein nur mit Unterhose bekleideter Passant eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen.
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht
Die Pläne für den radikalen Konzernumbau beim Marktforscher GfK nehmen Formen an. Am Firmensitz in Nürnberg könnten 400 Stellen wegfallen, teilte ein …
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht

Kommentare