+
Bei dem Unglück kam der Fahrer des Müll-Lkw ums Leben.

An unbeschranktem Bahnübergang

Müll-Lkw kollidiert mit Regionalbahn: Fahrer stirbt

Altötting - Gegen 12.10 Uhr hat sich ein schwerer Unfall auf einem unbeschrankten Bahnübergang im Gemeindebereich Altötting ereignet. Der Fahrer eines Müll-Lkw kam ums Leben.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist auf einer Nebenstraße bei Wiesmühle an einem unbeschrankten Bahnübergang ein Müll-Lkw mit einer Regionalbahn kollidiert. Betroffen ist die Bahnstrecke zwischen Mühldorf und Burghausen. Der Zug war von Altötting nach Tüßling unbterwegs.

Der Fahrer des Müll-Lkw ist nach Informationen der Polizei noch am Unfallort seinen Verletzungen erlegen. Der Beifahrer wurde vom BRK sehr schwer verletzt ins Krankenhaus nach Altötting eingeliefert.

Im Zug befanden sich etwa 20 Fahrgäste. Nach Angaben eines Sprechers des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd ist keiner der Insassen des Zuges schwerer verletzt. 

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete die Erstellung unfallanalytischer und technischer Gutachten an.

Altötting: Müll-Lkw kollidiert mit Regionalbahn

Beamte der Polizeiinspektion Altötting sind mit den Unfallaufnahmemaßnahmen vor Ort beschäftigt.

weg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerpräsident Söder plant Millionen-Förderung für bayerische Wirtshäuser
Bayern will vorerst 30 Millionen Euro in ein neues Förderprogramm für Gasthäuser im ländlichen Raum stecken. Das kündigte der neue Ministerpräsident Markus Söder (CSU) …
Ministerpräsident Söder plant Millionen-Förderung für bayerische Wirtshäuser
Wetter-Warnung wegen starken Gewitters: Diese Landkreise sind betroffen
Wettermäßig standen in Bayern die Zeichen im April schon auf Sommer. Damit ist es nun vorerst vorbei - dem Freistaat drohen starke Gewitter.
Wetter-Warnung wegen starken Gewitters: Diese Landkreise sind betroffen
Verrückt! Dieses Küchenutensil baute ein Tuner in sein Auto ein - jetzt muss er zahlen
Ein Autotuner in Rosenheim hat einen Kochtopf an seinem Wagen verbaut.
Verrückt! Dieses Küchenutensil baute ein Tuner in sein Auto ein - jetzt muss er zahlen
Polizei kontrolliert aufgemotzten BMW und entdeckt ein äußerst kurioses Bauteil
Die Rosenheimer Tuning-Szene ist bekannt für ihre gewagten Umbauten an Fahrzeugen. Doch über diese kuriose Veränderung staunte selbst die Polizei.
Polizei kontrolliert aufgemotzten BMW und entdeckt ein äußerst kurioses Bauteil

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion