Praller Umschlag vor der Kirche

Göttliche Fügung? Pfarrer freut sich über unerwarteten Geldsegen 

Sechs weiße Briefumschläge mit 22.000 Euro darin, Absender unbekannt: Vor einem halben Jahr findet ein Pfarrer das Geld vor der Paulanerkirche in Amberg.

Amberg - Monatelang rätseln Kirche und Polizei, wer die Umschläge abgelegt hat. Die Geldscheine lagen seitdem in einem Fundbüro, diese Woche endete die Abholfrist für den Besitzer. Pfarrer Joachim von Kölichen sagte am Mittwoch: „Es war eine Gabe an die Kirche, deshalb gehört es auch ihr“. Der gesamte Betrag gehe nun an die Gemeinde Amberg. Was sie mit dem Geld vorhat, wisse er aber noch nicht. „Es gibt Wünsche und darüber wird jetzt in Ruhe beraten“, sagte der Pfarrer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Alessandra Tarantino

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Motorrad-Unfall: 17-Jähriger verunglückt bei Zusammenstoß
Bei einem tödlichen Motorrad-Unfall in Rohr im Landkreis Roth hat ein 17-Jähriger sein Leben verloren. Ein Gutachter soll die Unfallursache klären.
Tödlicher Motorrad-Unfall: 17-Jähriger verunglückt bei Zusammenstoß
UFO-Alarm über Bayern - Hunderte melden Sichtungen - Aufnahme zeigt mysteriöse Feuerkugel
Hunderte Menschen haben am Mittwochabend einen seltsamen Feuerball am Himmel im Westen von Bayern beobachtet. Wir haben ein Video und die Sichtungen in einer Karte …
UFO-Alarm über Bayern - Hunderte melden Sichtungen - Aufnahme zeigt mysteriöse Feuerkugel
Gegen Baum geprallt: Sattelzug kippt um und fängt Feuer - Fahrer hat keine Chance
Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Rotthalmünster ist am Samstagmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Ein Gutachter soll die Ursache ermitteln.
Gegen Baum geprallt: Sattelzug kippt um und fängt Feuer - Fahrer hat keine Chance
Mann droht Ex-Frau und löst Großeinsatz aus - Polizei rückt mit Spezialkommando an 
Ein 60-Jähriger hat mit einer Morddrohung gegenüber seiner Ex-Frau einen Großeinsatz in Schweinfurt ausgelöst.
Mann droht Ex-Frau und löst Großeinsatz aus - Polizei rückt mit Spezialkommando an 

Kommentare