+
Die bestellte Stärkung wird die Freiwillige Feuerwehr Ursensollen so schnell nicht vergessen. (Symbolbild)

Handbremse nicht angezogen

Pizzabote will ganz schnell sein, dann passiert ihm ein Fehler

Ein Pizzabotte wollte die Feuerwehr offenbar besonders schnell beliefern. Beim Parken dann ein entscheidender Fehler, der unschöne Folgen hatte.

Amberg - Er wollte für seine Kunden ganz schnell sein - dabei passierte ihm ein Malheur: Ein Pizzabote hat im oberpfälzischen Landkreis Amberg-Sulzbach bei der Auslieferung des Backwerks an die Freiwillige Feuerwehr Ursensollen vergessen, die Handbremse seines Wagens anzuziehen. Das Auto des 28-Jährigen rauschte daraufhin über sechs Stufen hinab in den Eingangsbereich gegen die Glasfront. Die Feuerwehr sicherte die zerborstene Scheibe am Sonntagabend mit Holzplatten. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Euro, wie die Polizei am Montag mitteilte.

dpa/lby

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grausamer Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - Tödlicher Crash zwischen Audi und BMW
Auf der A9 bei Ingolstadt (Bayern) ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein BMW rammte einen Audi. Dessen Fahrer (22) starb.
Grausamer Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - Tödlicher Crash zwischen Audi und BMW
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Eine wild gewordene Kuh hinterließ eine regelrechte Spur der Verwüstung im unterfränkischen Sand am Main. Ein Polizeihubschrauber verfolgte sie - bis zum Showdown.
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Susanne T. aus Ingolstadt wird vermisst. Die 57-Jährige verließ bereits am Freitag mit ihrem Fahrrad das Haus. Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. Die Polizei ist in …
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
In einem Gasthof in Veilbronn (Landkreis Bamberg) geht eine Frau verbal auf ein behindertes Kind los. Als der Wirt das hört, reagiert er genau richtig. 
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage

Kommentare