+
Ein Saboteur macht einem Landwirt in Amberg zu bei der Maisernte schaffen.

Landwirt schaltet Polizei ein

Unbekannter sabotiert Maisernte

Amberg - Eine Serie von Sabotageakten gegen einen Bauern in Ensdorf bei Amberg in der Oberpfalz gibt der Polizei Rätsel auf.

Der Landwirt hatte die Beamten am Donnerstag auf einen seiner Maisäcker gerufen, weil ein Unbekannter schon zum vierten Mal Stahlbolzen in Maiskolben gesteckt und so Erntemaschinen beschädigt hatte. Der Schaden wird auf 50 000 Euro geschätzt.

Nach den ersten Vorfällen sei kein Lohnunternehmer mehr bereit gewesen, auf den Feldern des Bauern zu ernten. Deshalb habe er selbst einen Häcksler kaufen müssen. Bei der Ernte am Donnerstag seien plötzlich wieder geschredderte Metallteile auf das Dach des Traktors neben dem Häcksler geprasselt. Im Maisfeld wurde eine weitere präparierte Maispflanze entdeckt.

Der Landwirt setzte 10 000 Euro Belohnung aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare