"Amok am 01.02.10": Großeinsatz der Polizei

Windsbach - Mit einer gekritzelten Amokdrohung hat ein 16-jähriger Schüler aus einem Gymnasium im mittelfränkischen Windsbach einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Aus “Langweile“ so seine spätere Behauptung, hatte der Jugendliche in einem Unterrichtsraum den Schriftzug “Amok am 01.02.10“ auf eine Stuhllehne gekritzelt. Die Schulleitung informierte die Polizei sowie die rund 1000 Schüler und deren Eltern. Am Freitagabend sei daraufhin der Täter ermittelt worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Jugendliche ist geständig und bereut sein Gekritzel inzwischen.

Er habe dies “ohne ernste Absichten“ gemacht. Gegen den 16-Jährigen wird nun wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten ermittelt. Die Polizei appellierte an Eltern, Kinder über die Konsequenzen solcher Handlungen aufzuklären. Im September 2009 hatte im nur wenige Kilometer entfernten Ansbach ein 18-Jähriger bei einem Amoklauf acht Schüler und einen Lehrer verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chiemsee Summer zu spät evakuiert? Veranstalter wehrt sich
Das heftige Unwetter sorgte am Freitagabend beim Chiemsee Summer Festival für Chaos. Wurde das Festival zu spät abgesagt? Der Veranstalter wehrt sich in einer …
Chiemsee Summer zu spät evakuiert? Veranstalter wehrt sich
Filmreifer Unfall auf der Autobahn - 26.000 Euro Schaden
Eine 28-Jährige streifte - vermutlich wegen Sekundenschlafs - mit ihrem Wagen einen Tanklaster. Was dann geschah, ist filmreif. 
Filmreifer Unfall auf der Autobahn - 26.000 Euro Schaden
Vermisster Patient liegt zwei Wochen tot auf Klinikgelände
Bereits seit dem 17. Juli wurde ein Patient der Bezirkskliniken Mittelfranken in Ansbach vermisst. Am 29. Juli wurde dann - eher zufällig - die Leiche gefunden.
Vermisster Patient liegt zwei Wochen tot auf Klinikgelände
Grausamer Mord in Freyung: Prozess muss vertagt werden
Wochenlang hielt dieser Fall die Polizei in Atem: Die junge Mutter Lisa H. (20) galt zunächst als vermisst, bis ihre Leiche in einem Plastiksack gefunden wurde. Nun …
Grausamer Mord in Freyung: Prozess muss vertagt werden

Kommentare