Terrorverdacht: Bundeswehrsoldat festgenommen

Terrorverdacht: Bundeswehrsoldat festgenommen

Dumm gelaufen

Angebissene Mettwurst überführt Einbrecher

Ansbach - Eine angebissene Mettwurst hat einen Supermarkt-Einbrecher Monate nach der Tat überführt. Der 33-Jährige war im Februar in einen Laden in Ansbach eingebrochen.

Ein Lieferant hatte damals am frühen Morgen bemerkt, dass eine Tür aufgehebelt worden war. Daraufhin umstellten Polizisten das Gebäude, doch die Täter waren bereits geflüchtet. Es war ihnen nicht gelungen, den Tresor zu öffnen; stattdessen nahmen sie Zigaretten im Wert von 300 Euro mit und richteten einen Sachschaden an. Die Kripo sicherte daraufhin Spuren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Auf einer angebissenen Mettwurst fand sich DNA-Material, das nun dem 33-Jährigen zugeordnet werden konnte - er sitzt derzeit wegen eines anderen Delikts in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

16 Kilo Rauschgift bei Razzia sichergestellt
Neu-Ulm - Seit Dezember ermittelten Rauschgiftfahnder gegen mehrere Verdächtige. Bei der nun durchgeführten Razzia stellte die Polizei 16 Kilo Rauschgift sicher.
16 Kilo Rauschgift bei Razzia sichergestellt
Ticker: Schnee und Frost - Das Schmuddelwetter hält an
München - Der Winter hat Bayern auch am Donnerstag im Griff. In der Nacht sanken die Temperaturen bis auf den Gefrierpunkt. Es ist sogar mit einer geschlossenen …
Ticker: Schnee und Frost - Das Schmuddelwetter hält an
25-jähriger Rosenheimer überführt niederländischen Unfallflüchtigen
Rosenheim - Durch einen 25-jährigen Rosenheimer konnte ein Unfallflüchtiger überführt werden. Ausschlaggebend für die Aufklärung war der Zeugenaufruf der Polizei.
25-jähriger Rosenheimer überführt niederländischen Unfallflüchtigen
Frost-Frühling: Jetzt gilt auch noch eine Unwetterwarnung
München - Von Frühling und Sonnenschein weiterhin keine Spur: Auch in den letzten April-Tagen bleibt das Wetter nass und kalt. Und jetzt gibt es auch noch eine …
Frost-Frühling: Jetzt gilt auch noch eine Unwetterwarnung

Kommentare