+
Blick auf die USA: Deutschland müsse aufpassen, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Bürgerdialog in Nürnberg, dass nicht Google und Co. die gesamte Datenverarbeitung übernehmen.

Bürgerdialog in Nürnberg

Merkel: Bei Digitalisierung nicht abhängen lassen

Nürnberg - Deutschland darf sich bei den Themen Datenverarbeitung und Digitalisierung nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht von anderen Ländern abhängen lassen.

„Wir sind alle mit dem Smartphone unterwegs, doch nichts davon kommt mehr aus Deutschland“, sagte Merkel beim „Bürgerdialog“ am Montag in Nürnberg. Auch wenn hierzulande noch immer viele gute Produkte hergestellt würden, müsse Deutschland aufpassen, dass nicht Google und Co. die gesamte Datenverarbeitung dafür übernehmen. „Davon hängt der ganze Wohlstand Deutschlands ab“, betonte Merkel.

Trotz berechtigter Vorsicht beim Thema Datenschutz- und Sicherheit, sei „eine gute Einstellung zu Daten und Datenverarbeitung“ notwendig - in Zusammenarbeit mit der klassischen Industrie. Sie sei überzeugt, dass Deutschland dies schaffen werde. Aber man müsse es klug machen, damit viele neue Arbeitsplätze entstünden und nicht durch automatische Verarbeitung überflüssig gemacht würden. Davor hätten viele Menschen Angst.

dpa

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Geisterfahrerin war in einen Bus gerast. Der Grund ist noch unklar. 
Geisterfahrerin rast in Bus mit Jugend-Fußballern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare