Alles fix! FC Bayern bestätigt Coutinho-Deal:  Pressemeldung irritiert

Alles fix! FC Bayern bestätigt Coutinho-Deal:  Pressemeldung irritiert
+
Ihre deutsche Synchron-Stimme soll den Bahnkunden Freude machen: Hollywood-Star  Angelina Jolie.

Hier gibt's die Bahn-Durchsage!

Heute hören Pendler im Zug Angelina Jolie

Augsburg - Da werden den Fahrgästen aufregende Filmszenen einfallen: Ein besonderes Dankeschön präsentiert die Bahn Pendlern auf der Strecke München-Augsburg. Die Durchsage kommt von der Stimme von Angelina Jolie.

In dem Zug, der am Freitag, 25. Januar, ab 13.02 Uhr in München Richtung Augsburg startete, war es ausnahmsweise nicht ein "normales" Durchsageband, das die Bahnkunden über ihre Fahrt informierte. Stattdessen übernahm die Durchsagen eine der aufregendsten Frauen Hollywoods: Angelina Jolie (37).

Zumindest scheint es so. In Wirklichkeit ist es ihre deutsche Stimme, die Synchronsprecherin Claudia Urbschat-Mingues, die mit den Pendlern fährt. Und die stellt sich den Fahrgästen zu Beginn der Reise auch mit erotisch-gefährlicher Stimme vor.

Hören Sie hier: "Angelina Jolie" spricht bei der DB

Bahn-Durchsage 

Initiiert wurde die Aktion von der Deutschen Bahn, die sich damit bei ihren Pendlern bedanken will. Der erste Zug startete um 13.02 Uhr vom Münchner Hauptbahnhof nach Augsburg. Und auch in folgenden Zügen wird die Spezial-Durchsage zu hören sein:

14.06 Uhr, RE 57033, Augsburg-München
15.02 Uhr, RB 57032, München-Augsburg
15.54 Uhr, RB 57032, Augsburg-Donauwörth
16.58 Uhr, RE 57315, Donauwörth-München

Und das ist nicht die einzige Aktion der Bahn: Zwischen München und Ingolstadt kamen die Reisenden am Donnerstag bereits in den Genuss der Stimme von Dustin Hoffman (beziehungsweise dessen Synchronsprecher Michael Brennicke).

mm/dpa

Meistgelesene Artikel

Wagen mit drei jungen Menschen von Teermaschine aufgeschlitzt - schockierendes Detail
Am Sonntag kam es bei Altötting zu einem schrecklichen Unfall. Ein Autofahrer übersah eine am Fahrbahnrand stehende Teermaschine und fuhrt auf sie auf - und von ihr …
Wagen mit drei jungen Menschen von Teermaschine aufgeschlitzt - schockierendes Detail
Unwetter in Bayern: Mittelfranken besonders heftig erwischt - 400 Menschen sitzen in Zug fest
In der Nacht von Sonntag auf Montag tobten heftige Unwetter in Bayern - besonders Mittelfranken hat es schwer getroffen. Hunderte Menschen saßen in einem Zug fest.
Unwetter in Bayern: Mittelfranken besonders heftig erwischt - 400 Menschen sitzen in Zug fest
Unwetter-Chaos in Bayern: Keller unter Wasser - Bahn-Schäden - Gemeinden ohne Strom
Am Sonntag hat der Sommer ein Comeback im Freistaat gefeiert. Doch dann gewitterte es - mit spürbaren Folgen. Alle News zum Wetter in Bayern.
Unwetter-Chaos in Bayern: Keller unter Wasser - Bahn-Schäden - Gemeinden ohne Strom
Tierquälerei-Skandal im Allgäu nimmt noch größere Ausmaße an: Neue Vorwürfe gegen Großbetrieb
In einem Allgäuer Milchviehbetrieb in Bad Grönenbach wurden angeblich Tiere misshandelt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Jetzt werden neue Vorwürfe laut.
Tierquälerei-Skandal im Allgäu nimmt noch größere Ausmaße an: Neue Vorwürfe gegen Großbetrieb

Kommentare