S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

Sportwagen-Fahrer rast in Auto

Coburg - Ein offensichtlich angetrunkener Fahrer eines Sportwagens ist am Mittwochabend in Coburg in ein anderes Auto gerast und hat dessen Fahrer schwer verletzt.

Der 63-Jährige hatte zu spät erkannt, dass der Wagen vor ihm abbiegen wollte, wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte. Vor dem Aufprall habe er daher nicht mehr bremsen können. Zudem hätten Zeugen davon berichtet, dass der Sportwagenfahrer deutlich zu schnell unterwegs gewesen sei. Das 28 Jahre alte Unfallopfer wurde mit Rückenverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der 63-Jährige blieb unverletzt. Er hatte laut Polizei bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 1,38 Promille.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück

Kommentare