Angler fischt gestohlene Kasse aus Weiher

Lindenberg/Kepmten - Einen ungewöhnlichen Fang hat ein Angler in Lindenberg im Allgäu aus einem Weiher gezogen. Der Mann hatte am Freitagnachmittag keinen Fisch am Haken, sondern eine schwere Registrierkasse samt Inhalt.

Wie die Polizei am Samstag in Kempten mitteilte, war die Kasse vor etwa zwei Jahren aus einem Blumenladen in Lindenberg gestohlen worden. Offenbar gelang es den Tätern damals nicht, sie zu öffnen. “In der Kasse waren noch 105 Euro“, sagte ein Polizeisprecher. “Wir wissen allerdings nicht, ob das der gesamte gestohlene Betrag war. Vielleicht haben die Diebe auch einen Teil der Geldes herausbekommen, zumindest sieht die Kasse ziemlich demoliert aus.“ Ob der Angler einen Finderlohn erhält, von dem er sich dann einen Fisch kaufen könnte, war nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten
Die tierische Kontaktanzeige für einen einsamen Trauerschwan war erfolgreich. Er hat nun einen neuen Partner gefunden und das erste Treffen lief gut. 
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Wie geht‘s weiter mit diesem Sommer? Oder gleiten wir etwa schon in Richtung Herbst? Was die Prognose für die kommenden Tagen angeht, haben die Meteorologen eine gute …
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Ein Gutachter schätzt den mutmaßlichen Täter als schuldunfähig ein. Das Gericht muss entscheiden, ob er dauerhaft in einer psychiatrischen Klinik untergebracht wird.
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Bei einem Brand in einer Lagerhalle in der Oberpfalz entstand ein Millionenschaden. Verletzt wurde niemand.
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden

Kommentare