Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Angler fischt gestohlene Kasse aus Weiher

Lindenberg/Kepmten - Einen ungewöhnlichen Fang hat ein Angler in Lindenberg im Allgäu aus einem Weiher gezogen. Der Mann hatte am Freitagnachmittag keinen Fisch am Haken, sondern eine schwere Registrierkasse samt Inhalt.

Wie die Polizei am Samstag in Kempten mitteilte, war die Kasse vor etwa zwei Jahren aus einem Blumenladen in Lindenberg gestohlen worden. Offenbar gelang es den Tätern damals nicht, sie zu öffnen. “In der Kasse waren noch 105 Euro“, sagte ein Polizeisprecher. “Wir wissen allerdings nicht, ob das der gesamte gestohlene Betrag war. Vielleicht haben die Diebe auch einen Teil der Geldes herausbekommen, zumindest sieht die Kasse ziemlich demoliert aus.“ Ob der Angler einen Finderlohn erhält, von dem er sich dann einen Fisch kaufen könnte, war nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So beurteilt der Lawinenwarndienst die Gefahr Dienstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
So beurteilt der Lawinenwarndienst die Gefahr Dienstag
Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen in Alpennähe
Nach Burglind kommt nun das nächste Tiefdruckgebiet auf Bayern zugerast: „Evi“ trifft mit bis zu 115 km/h auf die Alpen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor orkanartigen …
Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen in Alpennähe
Schwerer Unfall bei Frasdorf: Straße komplett gesperrt - Ärger durch Gaffer
Gegen 17 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Achenmühle und Frasdorf im Landkreis Rosenheim. Die Kreisstraße ist gesperrt.
Schwerer Unfall bei Frasdorf: Straße komplett gesperrt - Ärger durch Gaffer
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Wenn die Faschingszüge durch die fränkischen Großstädten ziehen, wird es dort auch nach wie vor bunt sein. Es gibt kein Konfetti-Verbot für Würzburg, Nürnberg und Co. 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 

Kommentare