Zuvor hatte er ihn angepöbelt

Auf Spielplatz: Angreifer schießt auf Mann (19)

Nachdem der Mann ein Paar auf einem Spielplatz zunächst anpöbelte, zog er eine Schreckschusspistole und schoss auf den jungen Mann. Danach flüchtete der Täter. 

Nürnberg - Ein Unbekannter hat auf einem Spielplatz in Nürnberg aus kurzer Distanz mit einer Schreckschusspistole auf einen jungen Mann geschossen. Der 19-Jährige erlitt hierdurch und bei einer anschließenden Rangelei Verletzungen am Kopf, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei der Aufklärung der bereits eine Woche zurückliegenden Straftat hofft die Polizei nun auf die Mithilfe der Bevölkerung.

Der Angreifer hatte das Opfer und dessen ein Jahr jüngere Freundin am Montag vergangener Woche (7. August) zunächst angepöbelt. „Im weiteren Verlauf griff der Unbekannte die junge Frau unter anderem mit Fußtritten an und zog schließlich sogar eine Schreckschusspistole, mit der er aus kurzer Distanz mehrere Schüsse auf den 19-Jährigen abgab“, wie die Beamten schilderten. Anschließend flüchtete der etwa 30-Jährige, der in Begleitung einer Frau mit Kinderwagen war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Bei der Kontrolle eines Fernbusses hat die Polizei einen schockierenden Fund gemacht. Für einen Fahrgast klickten noch an Ort und Stelle die Handschellen.
Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Unglaubliche 7,5 Millionen Euro hat ein Bayer beim Eurojackpot am Freitag gewonnen. Sich zurücklehnen und Geld ausgeben will der Mann aber erstmal nicht. Er hat schon …
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Unbekannte haben auf der Strecke zwischen Nürnberg und München ein Stahlseil über die Gleise gespannt. War es ein Terroranschlag? Am Tatort wurde ein Drohschreiben …
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Ein gigantischer Felssturz droht im Allgäu: Am Hochvogel hat sich ein Spalt im Gestein gefährlich geweitet. Forscher warnen vor den Gefahren - und überwachen das …
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video

Kommentare