Anklage: Angeblicher Frauenarzt missbraucht Kinder

Nürnberg - Er soll sich als Frauenarzt ausgegeben und mindestens zwei Mädchen sexuell missbraucht haben. Deshalb muss sich ein 59 Jahre alter Mann seit Freitag vor Gericht verantworten.

Der Mann steht derzeit vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth.  Die Anklage wirft ihm unter anderem vor, sich in seiner Wohnung an zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren vergangen zu haben. Den beiden soll er erzählt haben, 30 Semester Medizin studiert zu haben. Andere Jugendliche hatten die "Untersuchungen" mit ihren Handys gefilmt. Der Mann selbst soll ebenfalls pornografische Fotos verbreitet haben. Im Dezember 2008 wurde er verhaftet, seither sitzt er in Untersuchungshaft.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare