Anklage gegen Polizisten wegen Kindesmissbrauchs erhoben

Augsburg - Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat Anklage gegen einen suspendierten Polizisten wegen sexuellen Missbrauchs von insgesamt sieben Kindern erhoben.

Wie die Anklagebehörde am Dienstag mitteilte, sitzt der 47-Jährige aus dem Landkreis Aichach-Friedberg bereits seit Juli 2008 in Augsburg in Untersuchungshaft. Er soll in den Jahren 1995 bis 1997 sowie zwischen 2002 und 2003 die Kinder von Verwandten und Bekannten in elf Fällen sexuell missbraucht haben, darunter in zwei Fällen schwer. Zudem seien zwei Fälle von Exhibitionismus angeklagt worden. Die Verhandlung vor dem Amtsgericht Augsburg ist zunächst lediglich auf den 12. März terminiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Ein Gutachter schätzt den mutmaßlichen Täter als schuldunfähig ein. Das Gericht muss entscheiden, ob er dauerhaft in einer psychiatrischen Klinik untergebracht wird.
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Bei einem Brand in einer Lagerhalle in der Oberpfalz entstand ein Millionenschaden. Verletzt wurde niemand.
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht
Nach dem Mord an einer jungen Mutter in Freyung steht der mutmaßliche Täter nun vor Gericht. Er war in Spanien gefasst worden. 
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht
Wegen Blitzeinschlag: Zugverkehr auf Westfrankenbahn weiter unterbrochen
Der Zugverkehr auf der Westfrankenbahn bleibt weiter unterbrochen. Nach einem Blitzeinschlag in ein Stellwerk fahren auch am Donnerstag keine Züge.
Wegen Blitzeinschlag: Zugverkehr auf Westfrankenbahn weiter unterbrochen

Kommentare