Ansbach: Der Tag nach dem Amoklauf
1 von 27
Die Bestürzung über den Amoklauf am Ansbacher Gymnasium Carolinum ist groß. Schüler legen Blumen auf das Gelände, auf dem ein 18-jähriger Abiturient auf seine Mitschüler losging.
Ansbach: Der Tag nach dem Amoklauf
2 von 27
Am Donnerstag war Georg R. mit Axt, Brandsätzen und Messern in das Gymnasium gestürmt.
Ansbach: Der Tag nach dem Amoklauf
3 von 27
Mehrere Schüler waren verletzt worden.
Ansbach: Der Tag nach dem Amoklauf
4 von 27
Ein Mädchen aus der 10. Klasse hatte er mit seiner Axt am Kopf getroffen.
Ansbach: Der Tag nach dem Amoklauf
5 von 27
Die Schülerin schwebte bis Freitagmittag in Lebensgefahr.
Ansbach: Der Tag nach dem Amoklauf
6 von 27
Der Täter selbst lag nach seiner Festnahme im künstlichen Koma, befand sich aber nie in Lebensgefahr.
Ansbach: Der Tag nach dem Amoklauf
7 von 27
Die Polizei hatte ihn mit fünf Schüssen niedergestreckt.
Ansbach: Der Tag nach dem Amoklauf
8 von 27
Das Gymnasium setzte am Tag nach dem Amoklauf mit dem Unterricht aus.

Ansbach: Der Tag nach dem Amoklauf

Die Bestürzung über den Amoklauf am Ansbacher Gymnasium Carolinum ist groß. Schüler legen Blumen auf das Gelände, auf dem ein 18-jähriger Abiturient auf seine Mitschüler losging.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Flammeninferno auf der A6 - zwei Menschen sterben
Bei einem schrecklichen Unfall auf der A6 sind am Freitag zwei Menschen tödlich verletzt worden.
Flammeninferno auf der A6 - zwei Menschen sterben
Nikolaustag-Brauch: In Berchtesgaden ziehen die Buttnmandl von Hof zu Hof
Sie tragen Masken, sind in Stroh gehüllt und ziehen lärmend durch die Straßen: die Buttnmandl. Dutzende Burschen sollen am Mittwoch in dieser Verkleidung den Nikolaus …
Nikolaustag-Brauch: In Berchtesgaden ziehen die Buttnmandl von Hof zu Hof
Trauriges Wochenende auf Bayerns Straßen: Mehrere Menschen tödlich verunglückt
In dichtem Schneetreiben ist es am frühen Sonntagabend zu einem tragischen Unfall auf der B8 in Nürnberg gekommen. Ein 23-Jähriger verlor dabei sein Leben.
Trauriges Wochenende auf Bayerns Straßen: Mehrere Menschen tödlich verunglückt
Nachbarn retten Frau aus brennender Wohnung
Fünf Hausbewohner haben im oberbayerischen Mühldorf am Inn ihre Nachbarin aus deren brennender Wohnung befreit. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Nachbarn retten Frau aus brennender Wohnung

Kommentare