+
Antenne-Moderator Wolfgang Leikermoser zeigt, wie das Ganze aussieht.

Für ausverkaufte Cro-Konzerte

Radio-Sender versteckt Tickets unter Schulbänken

München - Ungewöhnliche Werbeaktion von Antenne Bayern: Der Radiosender versteckt Konzerttickets unter Schulbänken im Freistaat.

Das neue Schuljahr steht vor der Tür - und wer am kommenden Dienstag, 16. September in den Klassenzimmern Platz nimmt, sollte mal einen Blick unter seinen Stuhl werfen. Denn dort könnte eine Freikarte für ein Cro-Konzert kleben.

Diese ungewöhnliche PR-Aktion hat sich Antenne Bayern ausgedacht, um den Schülern im Freistaat den Start ins neue Lernjahr zu versüßen. Die Tickets gelten für die ausverkauften Cro-Konzerte am 14. November in München oder am 15. November in Nürnberg.

Um wie viele Karten es sich handelt, gab der Sender nicht an, auch über die Art der Schulen und die Klassenstufen gibt es keine Angaben.

Bayerns Radio-Moderatoren: So sehen die Gesichter hinter den Stimmen aus

Bayerns Radio-Moderatoren: So sehen die Gesichter hinter den Stimmen aus

lin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
Es regnet und regnet in Bayern - und es wird vorerst nicht besser. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor ergiebigem Dauerregen, die Hochwasserlage verschärft sich. Alle …
News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
„Vorgezogener“ Ferienbeginn: Eltern werden immer dreister
Manche Eltern wollen früher in den Urlaub fliegen, als die Ferien beginnen. Flüge sind dann viel billiger. Im Interesse der Schüler ist das nicht. Immer häufiger werden …
„Vorgezogener“ Ferienbeginn: Eltern werden immer dreister
Führerscheine gefälscht, Unfälle fingiert - Bande ausgehoben
Die Polizei hat einer bundesweit agierenden Bande das Handwerk gelegt, die gefälschte Führerscheine an Verkehrssünder verkauft und mit fingierten Unfälle Versicherungen …
Führerscheine gefälscht, Unfälle fingiert - Bande ausgehoben
Acht Verletzte nach Unfall auf A3 - wieder keine Rettungsgasse 
Mehrere Fahrzeuge sind verwickelt, die Strecke in Richtung Frankfurt musste kurzzeitig voll gesperrt werden.
Acht Verletzte nach Unfall auf A3 - wieder keine Rettungsgasse 

Kommentare