+

Frau rettet 84-Jährige aus brennendem Haus

Fürth - Dank ihrer Hilferufe und einer aufmerksamen Anwohnerin ist eine 84 Jahre alte Frau am Sonntag in letzter Minute aus ihrem brennenden Zimmer gerettet worden.

Eine Anwohnerin hatte mitten in der Nacht die Schreie gehört und die Angehörigen der Seniorin gerufen, wie die Polizei mitteilte. Zu dem Zeitpunkt habe sie allerdings noch nichts Auffälliges in der Nähe der Wohnung in Fürth bemerkt. Als die Ersthelfer jedoch die Haustür öffneten, drang dichter Qualm aus dem Haus. Sie alarmierten die Feuerwehr und trugen die 84-Jährige ins Freie.

Die Rentnerin wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht. Zwei Helfer erlitten ebenfalls eine Rauchgasvergiftung. Wodurch der Brand ausgelöst wurde, war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare