+
Frühlingswetter erwartet uns frühestens am Montag.

Erst Schnee, dann Frühling?

München - Bis Ende der Woche begleitet uns freundliches Wetter, ab Donnerstag kann es aber wieder schneien. Doch dann kommt wohl endlich der Frühling:

Über Aprilwetter dürfen wir uns heuer schon Anfang März "freuen": Während es am Montag noch regnerisch war, soll es bis Mittwoch etwas besser werden: Für den Großraum München verspricht Michael Klein, Meteorolge bei donnerwetter.de, ruhiges, am Mittwoch auch freundliches Wetter ohne Regen. Die Temperaturen könnten tagsüber auch mal an der 10 Grad-Marke kratzen, erklärt der Meteorologe. Nachts bleibts frostig.

Schnee aber Donnerstag

Der "Knick" erwartet uns laut Klein dann am Donnerstag: Die Temperaturen sinken wieder auf rund vier Grad, der Regen wird meist wieder zu Schnee. In den Nächten müssen wir uns auf Frost gefasst machen.

Aber Klein hat auch eine gute Nachricht: Zum Start der neuen Woche wird es wieder schöner: Ein kleines Hochdruckgebiet sei auf dem Anmarsch. Es sei noch nicht 100-prozentig sicher, aber: Das könnte schon der Durchbruch für den Frühling sein!

fa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Noch ist es April - aber wettermäßig stehen auch in Bayern die Zeichen schon jetzt auf Sommer. Die Freude könnte allerdings von kurzer Dauer sein.
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
Im Sommer droht 50.000 Pendlern, die aus Freising, Landshut, Regensburg und Passau nach München zur Arbeit fahren, der Supergau: Die Bahn baut! Und sperrt dafür die …
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation

Kommentare