Unfall auf Baustelle

Arbeiter von Erdwand verschüttet

Kumhausen - Bei Tiefbauarbeiten in Kumhausen bei Landshut ist ein Arbeiter verschüttet worden. Nach Polizeiangaben brach eine ungesicherte Erdwand ein und begrub den in der Grube stehenden 56-Jährigen bis zum Hals.

Eine halbe Stunde musste der Mann in der misslichen Lage ausharren, dann hatten Arbeitskollegen ihn freigeschaufelt. Mit Schmerzen in der Brust wurde er ins Krankenhaus gebracht. Polizei und Gewerbeaufsicht ermittelten am Donnerstag noch, wie es zu diesem Unfall am Mittwoch kommen konnte und warum die Grube nicht gesichert war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
München - Glätte und Neuschnee haben den Freistaat fest im Griff - Vorsicht ist geboten. Eisig kalt soll es in den kommenden Tagen außerdem auch werden.
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Mann (33) überholt trotz Gegenverkehr - und stirbt
Kösching - Obwohl ihm auf der Gegenfahrbahn Autos entgegenkamen, hat ein 33-Jähriger im Landkreis Eichstätt überholt. Es gab mehrere Verletzte, der Mann starb noch am …
Mann (33) überholt trotz Gegenverkehr - und stirbt
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
München - Ein kaltes Wochenende liegt hinter uns - eine kalte Woche vor uns. So wird das Wetter in Bayern in den kommenden Tagen.
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Brandanschlag auf Asylheim: Gericht lehnt Verfahren ab
Nürnberg - Nach der Brandstiftung in einem Asylheim vor zwei Jahren gibt es zwei Verdächtige, aber die Indizien genügen nicht. Die Ermittler müssen vielleicht von vorn …
Brandanschlag auf Asylheim: Gericht lehnt Verfahren ab

Kommentare