Wegen eingeatmeter Dämpfe

Arbeitsunfall mit Gefahrenstoff: Neun Leichtverletzte 

Neun Menschen sind im niederbayerischen Freyung bei einem Arbeitsunfall leicht verletzt worden. Eine chemische Substanz war ausgelaufen.

Freyung - Bei einem Arbeitsunfall im niederbayerischen Freyung sind neun Menschen durch eine ausgelaufene chemische Substanz leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war am Montag ein 1000-Liter-Fass beim Abladen auf einem Firmengelände beschädigt worden. 

Die neun Mitarbeiter atmeten Dämpfe ein und kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Laut Polizei besteht keine weitere Gefahr. Die Flüssigkeit gelangte teilweise in die Kanalisation; mögliche Folgen sollen nun geprüft werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund

Kommentare