+
Der Nachbar hört den Rauchmelder und alarmiert die Feuerwehr. (Symbolbild)

Brandgefährlich 

Mann versagen alle Sinne: Feuerwehr macht 76-Jährigen auf Brand aufmerksam 

Ein Brand in der eigenen Wohnung wäre für die Meisten ein Grund zur Panik. Dieser Mann saß seelenruhig vorm Fernseher und wusste von nichts - bis die Feuerwehr klingelt.

Aschaffenburg - Nichts gesehen, nichts gehört und wohl auch nichts gerochen - erst durch die Feuerwehr hat in Aschaffenburg ein 76-Jähriger davon erfahren, dass es bei ihm brannte. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte sich der Senior am Vorabend Essen auf den Herd gestellt. Dann ging er in ein anderes Zimmer seiner Wohnung. Offenbar vergaß er sein Essen. Den inzwischen ausgelösten Rauchmelder hörte er nicht - er saß mit Kopfhörern vor dem Fernseher. Auch seine Nase versagte offenbar. 

Plötzlich Rettungskräfte vor der Haustür: Nachbar alarmierte Feuerwehr

Allerdings hatte ein Nachbar den Rauchmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert. Erst als diese durch hartnäckiges Läuten den 76-Jährigen dazu bewegen konnte, die Tür zu öffnen, erfuhr der Mann von dem Malheur. Der kleine Brand war schnell gelöscht, laut Polizei entstand kein größerer Schaden. Niemand wurde verletzt.

dpa/lby

Meistgelesene Artikel

Schüler tot - er lag stark blutend auf der Straße! Kripo ermittelt
Er lag auf der Straße in Karlskron: Ein 18-Jähriger verstirbt nach einer schweren Bauchverletzung, nun fahndet die Polizei nach einem unbekannten Täter. 
Schüler tot - er lag stark blutend auf der Straße! Kripo ermittelt
Polizeipräsident erleidet Motorradunfall - Kritik am Heli-Einsatz
Bei einer Dienstfahrt mit dem Motorrad brach sich Polizeipräsident Robert Kopp aus Rosenheim ein Bein und wurde mit einem Polizeihubschrauber in eine Klinik nach München …
Polizeipräsident erleidet Motorradunfall - Kritik am Heli-Einsatz
Bauern protestieren mit grünen Kreuzen - Landwirtschaftsministerium bezieht Stellung
Sie wollen ein Zeichen setzen: Immer mehr Landwirte stellen aus Protest gegen die aktuelle Agrarpolitik grüne Kreuze auf ihren Feldern auf. Der Bauernverband unterstützt …
Bauern protestieren mit grünen Kreuzen - Landwirtschaftsministerium bezieht Stellung
Entsetzlicher Unfall mit Lkw: Baby stirbt nach Notkaiserschnitt
Ein besonders tragischer Verkehrsunfall ereignete sich im Unterallgäu: Werdende Eltern krachten in einen Lkw. Ihr Baby verstarb später im Krankenhaus. 
Entsetzlicher Unfall mit Lkw: Baby stirbt nach Notkaiserschnitt

Kommentare