In Aschaffenburg

Rettungswagen kippt um: Patient noch im Fahrzeug

Aschaffenburg - Unfall in einer Kurve: Mit einem Patienten an Bord ist am Dienstag in Aschaffenburg ein Rettungswagen umgekippt.

Nach Angaben der Polizei wurden dabei der Patient schwer und eine Sanitäterin leicht verletzt. Das Fahrzeug brachte gerade mit Blaulicht einen Senioren in die Klinik. In einer Linkskurve in der Innenstadt kam dem Krankenwagen ein Auto auf seiner Spur entgegen, so dass er ausweichen musste. Dabei prallte er gegen einen hohen Kantstein, kam ins Schleudern und stürzte um. Auf der Seite liegend rutschte das Fahrzeug anschließend gegen einen Baum, der an der Straße stand.

Rettungskräfte konnten den unverletzten Fahrer, die Sanitäterin und den Patienten nach kurzer Zeit aus dem Fahrzeug befreien. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 50 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare