+
Der Astronaut Thomas Reiter in der ISS.

Astronaut Reiter gewährt Einblick in seinen Job

Würzburg - Der deutsche Astronaut Thomas Reiter will mit einem Vortrag an der Universität Würzburg Interessierte für sein Metier begeistern.

Von diesem Wintersemester an können Studenten an der Hochschule ihren Bachelor in Luft- und Raumfahrt-Informatik machen. Reiter wird nach Uni-Angaben am kommenden Montag (8. Juni) in Würzburg zu Gast sein und über seinen Erfahrungen im Weltraum berichten.

Zudem sollen Einblicke in die tägliche Arbeit an Bord der Internationalen Raumstation ISS sowie in die wissenschaftlichen Aspekte einer Raumflug-Mission gewährt werden.

Der 51-jährige Reiter war Mitte 2006 als erster Europäer zu einer Langzeit-Mission auf der ISS aufgebrochen und hatte einen europäischen Rekord mit 171 Tagen im All aufgestellt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 6 in der Oberpfalz ist am Mittwoch eine Frau ums Leben gekommen und ein Kind schwer …
Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Der Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Boko Haram wurde nun aufgehoben, nachdem der Verdacht sich als zweifelhaft herausstellte. 
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch und Schauer gefasst machen. So wirkt sich das Wetter-Tief auf Allergiker aus.
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan

Kommentare