+
Der Astronaut Thomas Reiter in der ISS.

Astronaut Reiter gewährt Einblick in seinen Job

Würzburg - Der deutsche Astronaut Thomas Reiter will mit einem Vortrag an der Universität Würzburg Interessierte für sein Metier begeistern.

Von diesem Wintersemester an können Studenten an der Hochschule ihren Bachelor in Luft- und Raumfahrt-Informatik machen. Reiter wird nach Uni-Angaben am kommenden Montag (8. Juni) in Würzburg zu Gast sein und über seinen Erfahrungen im Weltraum berichten.

Zudem sollen Einblicke in die tägliche Arbeit an Bord der Internationalen Raumstation ISS sowie in die wissenschaftlichen Aspekte einer Raumflug-Mission gewährt werden.

Der 51-jährige Reiter war Mitte 2006 als erster Europäer zu einer Langzeit-Mission auf der ISS aufgebrochen und hatte einen europäischen Rekord mit 171 Tagen im All aufgestellt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden

Kommentare