Giftige Gase in Richtung Innenstadt

Asylbewerberheim brennt zweimal innerhalb weniger Stunden

Die Feuerwehr ist am Dienstagmorgen gleich zweimal zu einem Einsatz in einer Asylbewerberunterkunft in Schwaben ausgerückt.

Höchstädt an der Donau - Beim ersten Feuer gegen 03.00 Uhr in der Nacht wurden drei Bewohner leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Ermittler gehen den Angaben zufolge nicht von Brandstiftung aus.

Stunden später seien erneut Flammen in den Containern der Unterkunft in Höchstädt an der Donau (Landkreis Dillingen) aufgelodert. Ein Glutnest habe das Feuer erneut entfacht, hieß es. Weil Dämmmaterial schmorte und brannte, bestand laut einem Sprecher die Gefahr, dass giftige Gase in Richtung Innenstadt ziehen.

Die etwa 40 Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude. Sie waren in der Nacht in einem Feuerwehrgerätehaus in Sicherheit gebracht worden.

Video: Auch in Urbach brennt ein Asylbewerberheim

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Kohls (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Wochen lang Stillstand zwischen Neufahrn und Feldmoching
Die Bahn will an ihrem Bauvorhaben festhalten und in den Sommerferien die S1-Strecke zwischen Neufahrn und Feldmoching sechs Wochen lang komplett sperren.
Sechs Wochen lang Stillstand zwischen Neufahrn und Feldmoching
Ministerpräsident Söder plant Millionen-Förderung für bayerische Wirtshäuser
Bayern will vorerst 30 Millionen Euro in ein neues Förderprogramm für Gasthäuser im ländlichen Raum stecken. Das kündigte der neue Ministerpräsident Markus Söder (CSU) …
Ministerpräsident Söder plant Millionen-Förderung für bayerische Wirtshäuser
Wetter-Warnung wegen starken Gewitters: Diese Landkreise sind betroffen
Wettermäßig standen in Bayern die Zeichen im April schon auf Sommer. Damit ist es nun vorerst vorbei - dem Freistaat drohen starke Gewitter.
Wetter-Warnung wegen starken Gewitters: Diese Landkreise sind betroffen
Verrückt! Dieses Küchenutensil baute ein Tuner in sein Auto ein - jetzt muss er zahlen
Ein Autotuner in Rosenheim hat einen Kochtopf an seinem Wagen verbaut.
Verrückt! Dieses Küchenutensil baute ein Tuner in sein Auto ein - jetzt muss er zahlen

Kommentare