Feuerwehr-Großeinsatz: Dachstuhlbrand im Bereich des Klosters Rottenbuch

Feuerwehr-Großeinsatz: Dachstuhlbrand im Bereich des Klosters Rottenbuch

Giftige Gase in Richtung Innenstadt

Asylbewerberheim brennt zweimal innerhalb weniger Stunden

Die Feuerwehr ist am Dienstagmorgen gleich zweimal zu einem Einsatz in einer Asylbewerberunterkunft in Schwaben ausgerückt.

Höchstädt an der Donau - Beim ersten Feuer gegen 03.00 Uhr in der Nacht wurden drei Bewohner leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Ermittler gehen den Angaben zufolge nicht von Brandstiftung aus.

Stunden später seien erneut Flammen in den Containern der Unterkunft in Höchstädt an der Donau (Landkreis Dillingen) aufgelodert. Ein Glutnest habe das Feuer erneut entfacht, hieß es. Weil Dämmmaterial schmorte und brannte, bestand laut einem Sprecher die Gefahr, dass giftige Gase in Richtung Innenstadt ziehen.

Die etwa 40 Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude. Sie waren in der Nacht in einem Feuerwehrgerätehaus in Sicherheit gebracht worden.

Video: Auch in Urbach brennt ein Asylbewerberheim

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Kohls (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung für München und Teile Oberbayerns: Nicht ins Freie gehen!
Hier erfahren Sie, wie sich das Wetter in Bayern entwickelt. Im Ticker informieren wir über Warnungen, Aussichten und Prognosen.
Unwetterwarnung für München und Teile Oberbayerns: Nicht ins Freie gehen!
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Für das EU-Gipfeltreffen werden in Salzburg hohe Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Für Reisende bedeutet das: auch Grenzkontrollen in Richtung Österreich.
EU-Gipfel in Salzburg: Jetzt kontrolliert auch Österreich an der Grenze - droht das Verkehrschaos?
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Tragischer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Ein Münchner stürzte am Montag vor den Augen seiner Frau und seiner Tochter in die Tiefe. Zunächst sprach er noch mit …
Am Alpensteig: Münchner stürzt 40 Meter in die Tiefe - Frau und Tochter müssen alles mitansehen
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt
Das dürfte Fans traurig stimmen: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns wird 2019 nicht stattfinden. Das bestätigte der Veranstalter der tz.
Schock für Fans: Eines der größten Musik-Festivals Bayerns findet nächstes Jahr nicht statt

Kommentare