Der Sattelzug-Fahrer blieb unverletzt

Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug

Am Samstag kollidierte ein 76 Jahre alter Autofahrer mit einem Sattelzug auf der A3 beim Kreuz Deggendorf. Im Krankenhaus erlag er am Sonntag seinen Verletzungen.

Deggendorf - Ein 76 Jahre alter Autofahrer ist kurz nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 beim Kreuz Deggendorf im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Mann tags zuvor die Geschwindigkeit eines vor ihm fahrenden Sattelzuges unterschätzt. Um nicht aufzufahren, lenkte er seinen Wagen nach links, stieß zunächst gegen die Mittelleitplanke und schleuderte dann vor dem Sattelzug gegen die rechte Leitplanke. Danach kollidierte er noch mit dem Sattelzug.

Lesen Sie auch: Fahrer nach Auffahrunfall auf der A3 lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben der Polizei war den Einsatzkräften bei der Unfallaufnahme zunächst nicht ersichtlich, dass der Mann dabei schwer verletzt wurde. Er kam ins Krankenhaus, wo er in der Nacht zum Sonntag seinen Verletzungen erlag. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen sowie an den Leitplanken beträgt etwa 21 500 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sicherheit beginnt an der Grenze“: Polizei gelingt Coup in Bayern
Großer Erfolg für die bayerische Polizei: Im vergangenen Jahr sind den Beamten zahlreiche gesuchte Straftäter ins Netz gegangen. Innenstaatssekretär Stephan Mayer (CSU) …
„Sicherheit beginnt an der Grenze“: Polizei gelingt Coup in Bayern
Frau missbraucht und verscharrt: Täter verurteilt - aber nicht wegen Vergewaltigung
Eine junge Frau wurde vor rund 30 Jahren von ihrem Peiniger stundenlang vergewaltigt, im Wald verscharrt. Sie überlebte nur knapp. Jetzt hat der Richter sein Urteil …
Frau missbraucht und verscharrt: Täter verurteilt - aber nicht wegen Vergewaltigung
Wetter in Bayern: Erst brodelt es - dann folgt die lange Hitze-Welle
Der Sommer kommt in den Pfingstferien wieder nach Bayern. Am Wochenende erreicht uns eine neue Wärme-Welle. Alle aktuellen Infos im Wetter-Ticker.
Wetter in Bayern: Erst brodelt es - dann folgt die lange Hitze-Welle
Porsche-Fahrer will einparken - dann entdecken seine Nachbarn ein Trümmerfeld
Ein lauter Knall hat mehrere Bewohner aufgeschreckt: Als sie nachsehen, entdecken sie ein Trümmerfeld beim Nachbarn. Dort ereignete sich kurz zuvor ein Garagen-Drama.
Porsche-Fahrer will einparken - dann entdecken seine Nachbarn ein Trümmerfeld

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.