Dreiste Aktion auf der A3

Lkw-Fahrer bei Unfall verletzt – anderer Lasterfahrer bremst, um zu filmen

Pietätlos hat sich ein Lastwagenfahrer auf der A3 bei Passau verhalten. Als ein anderer Lkw-Fahrer einen Unfall baut, hilft er nicht, sondern dreht ein Video.

Ruhstorf – Bei einem Lastwagenunfall auf der Autobahn 3 bei Ruhstorf an der Rott (Landkreis Passau) ist ein Fahrer schwer verletzt worden. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 300 000 Euro, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Beamten zeigten auch einen weiteren Lasterfahrer an, der statt weiterzufahren neben den Unfallfahrzeugen angehalten hatte, um mit seinem Handy ein Video zu drehen.

Zuvor hatte der 21 Jahre alte Fahrer eines Sattelzuges wohl ein Stauende übersehen und war am Dienstag nahezu ungebremst auf einen bereits stehenden Laster aufgefahren. Diesen schob er auf zwei weitere Sattelzüge. Durch den Aufprall wurde der 21-Jährige in seinem Führerhaus eingeklemmt; Rettungskräfte flogen ihn mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Die A3 wurde für die Bergungsarbeiten in Richtung Regensburg für fast sieben Stunden komplett gesperrt.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Eine „Antenne-Bayern“-Wetterexpertin hat eine Aufforderung an Skifahrer abseits der Pisten gerichtet. Auch Ski-Star Felix Neureuther hat sich nun geäußert.
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Dorf in Bayern terrorisiert: Teenager-Mädchen gestehen Taten - das Motiv schockt
Seit dem Sommer terrorisiert ein Unbekannter ein Dorf in Bayern. Die Einwohner lebten in Angst. Jetzt ist klar, wer hinter den Taten steckt.
Dorf in Bayern terrorisiert: Teenager-Mädchen gestehen Taten - das Motiv schockt
Ort im Landkreis Traunstein evakuiert - ungewiss, ob Bewohner heute zurück können
Nach den heftigen Schneefällen beruhigt sich die Lage vorerst etwas. In den nächsten Tagen könnte es aber neue Probleme geben. Nun muss ein Ort im Landkreis Traunstein …
Ort im Landkreis Traunstein evakuiert - ungewiss, ob Bewohner heute zurück können
Schock-Moment für Taxifahrer: Mann bedroht ihn mit Waffe - Polizei warnt Bevölkerung
Ein Taxifahrer überstand einen Raubüberfall am Mittwoch zwar unverletzt, doch die Gefahr in Passau ist noch nicht vorüber. Der Täter läuft immer noch frei herum. 
Schock-Moment für Taxifahrer: Mann bedroht ihn mit Waffe - Polizei warnt Bevölkerung

Kommentare