Schon wieder tödlicher Unfall

Auf Wiese überschlagen: Landwirt (46) stirbt in seinem Traktor

In Bayern hat es den sechsten tödlichen Traktorunfall innerhalb von knapp zwei Wochen gegeben. Ein 46-Jähriger kam am Samstag in Mittelfranken ums Leben, weil sich sein Traktor überschlug.

Hersbruck - Der Mann war in Hersbruck (Landkreis Nürnberger Land) auf einer Streuobstwiese unterwegs und fuhr dort einen Abhang hinunter, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrzeug überschlug sich, der Mann wurde herausgeschleudert. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 46-Jährigen feststellen. Augenzeugen wurden von Notfallseelsorgern betreut. „Es ist von einem tragischen Unfall auszugehen“, schreibt die Polizei.

Eine Woche zuvor hatte in der Oberpfalz ein Landwirt seine eigene Frau mit Traktor überfahren. Die 67-Jährige starb auf einem Bauernhof in Obertraubling (Landkreis Regensburg). Die Kriminalpolizei untersucht den tödlichen Betriebsunfall, eine vorsätzliche Tat wird ausgeschlossen.

Zuvor war in Schwaben ein 82-Jähriger von seinem eigenen Traktor überrollt und tödlich verletzt worden. Ein 66-Jähriger kam ums Leben, weil er in Niederbayern auf abschüssigem Weg die Handbremse nicht fest genug angezogen hatte. In der Oberpfalz kippte ebenfalls in der Himmelfahrts-Woche ein Traktor auf einen 61 Jahre alten Landwirt. Ein 75-Jähriger kam bei Traunstein ums Leben, als sein Oldtimer-Traktor bei einer Probefahrt an einer Böschung umkippte und hinabstürzte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Unglaubliche 7,5 Millionen Euro hat ein Bayer beim Eurojackpot am Freitag gewonnen. Sich zurücklehnen und Geld ausgeben will der Mann aber erstmal nicht. Er hat schon …
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Unbekannte haben auf der Strecke zwischen Nürnberg und München ein Stahlseil über die Gleise gespannt. War es ein Terroranschlag? Am Tatort wurde ein Drohschreiben …
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Ein gigantischer Felssturz droht im Allgäu: Am Hochvogel hat sich ein Spalt im Gestein gefährlich geweitet. Forscher warnen vor den Gefahren - und überwachen das …
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Er war einer von Seehofers „69 Afghanen“: Der zähe Kampf um Marofs Rückkehr
Marof Khail saß in dem Abschiebeflugzeug, das am 4. Juli von München nach Kabul startete. Trotz Härtefallantrag und Arbeitsstelle. Er war einer von Seehofers „69 …
Er war einer von Seehofers „69 Afghanen“: Der zähe Kampf um Marofs Rückkehr

Kommentare