Mann im Wagen eingeklemmt

Auffahrunfall auf der A3: Fahrer lebensgefährlich verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Kist im Landkreis Würzburg hat sich ein 83 Jahre alter Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Kist - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Kist im Landkreis Würzburg hat sich ein 83 Jahre alter Autofahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Sein Wagen fuhr am Dienstag aus noch ungeklärter Ursache auf einen Lastwagen auf, wie die Polizei am Abend berichtete. Der Fahrer sei in seinem Wagen eingeklemmt gewesen und habe reanimiert werden müssen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich am Nachmittag zwischen der Anschlussstelle Helmstadt und dem Autobahnkreuz Würzburg-West in Fahrtrichtung Nürnberg. Laut Polizei kam es wegen der Sperrungen zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Malte Christians

Meistgelesene Artikel

Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
In den Mittagsstunden des Samstags gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Verletzte und Todesopfer habe es nicht gegeben.
Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
An einem Bahnübergang in Niederbayern ist eine 42-Jährige in ihrem Auto von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Bei Holzarbeiten ist ein 79-jähriger Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt worden.
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz
Bei einem Brand in einem Sägewerk in Rehau im Landkreis Hof ist in der Nacht auf Samstag ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz

Kommentare