Auffahrunfall auf der A72 - fünf Schwerverletzte

Trogen/Hof - Bei einem Auffahrunfall auf der A72 nahe Trogen (Landkreis Hof) sind fünf Menschen schwer verletzt worden.

Laut Polizeiangaben übersah ein 31-jähriger Autofahrer aus Kulmbach am Mittwochnachmittag das Ende eines Staus und fuhr auf den Wagen eines 60-jährigen Sachsen auf. Eine Frau im Auto des 60-Jährigen wurde schwer verletzt. Drei weitere Mitfahrer waren bereits ausgestiegen, als ein 33 Jahre alter Mann mit seinem Fahrzeug in die Unfallstelle krachte.

Dabei erfasst sein Auto die drei Menschen, die zwischen dem Auto des Kulmbachers und der Mittelschutzplanke eingeklemmt wurden. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Auch der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Vor 50 Jahren traf sich die legendäre Gruppe 47 zum letzten Mal. Nun plant die oberfränkische Kleinstadt Waischenfeld ein Literaturfestival. 
Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Hopfenernte geringer als im Vorjahr
Der Nachschub für Brauer ist gesichert - doch die Hopfenernte fällt geringer aus als im Vorjahr. Müssen sich Biertrinker Sorgen machen?
Hopfenernte geringer als im Vorjahr
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
In der Nacht zum Donnerstag löste ein Schwelbrand im Klinikum Augsburg einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Brandursache ist erstaunlich. 
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß
Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend beim Linksabbiegen einen Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß - der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. 
Vorfahrt genommen - Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß

Kommentare