Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Sieben Verletzte bei Unfall auf A3

Würzburg - Bei einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg sind am Dienstag sieben Menschen verletzt worden. Auslöser war ein Lkw-Fahrer.

Der Fahrfehler eines Lastwagenfahrers habe zu der Kettenreaktion geführt, teilte die Polizei mit. Dieser sei leicht von der Straße abgekommen, woraufhin zwei folgende Lastwagenfahrer vorsorglich abbremsten. Der nachfolgende Sattelzug konnte dagegen nicht rechtzeitig bremsen. Ein vierter sei nach links ausgewichen und habe dabei ein Auto gerammt. Drei weitere Autofahrer prallten ebenfalls gegen die Fahrzeuge vor ihnen. Die Autobahn von Frankfurt nach Nürnberg musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Polizei geht von einem Schaden im sechsstelligen Bereich aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dumm gelaufen: Ein Mann veresuchte am Wochenende, ein Polizeiauto aufzubrechen - während ein Polizist im Wagen saß.
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Nach dem verheerenden Brand im Rathaus von Dillingen sollen in den kommenden Wochen die Arbeiten zum Wiederaufbau des historischen Gebäudes beginnen.
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Schnee und Eis haben in Teilen Bayerns zu etlichen Unfällen geführt. Bis zum Sonntagmorgen zählte das Polizeipräsidium Oberpfalz 45 Unfälle.
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder

Kommentare