28-Jährige verursacht Auffahrunfall

Bei 120 auf der Autobahn: Motorhaube springt plötzlich auf

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 8 bei Burgau (Landkreis Günzburg) sind drei Menschen leicht verletzt worden.

Burgau - Die Motorhaube eines Autos hatte sich am Montag aus bisher ungeklärten Umständen bei 120 Stundenkilometern plötzlich geöffnet, wie die Polizei mitteilte. Die 28-jährige Fahrerin des Wagens verlor daraufhin die Sicht, bremste abrupt ab und löste den Auffahrunfall aus. 

Zwei nachfolgende Fahrer konnten mit ihren Autos nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren auf. Der Sachschaden wird auf mehr als 50 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Ein gigantischer Felssturz droht im Allgäu: Am Hochvogel hat sich ein Spalt im Gestein gefährlich geweitet. Forscher warnen vor den Gefahren - und überwachen das …
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Unglaubliche 7,5 Millionen Euro hat ein Bayer beim Eurojackpot am Freitag gewonnen. Sich zurücklehnen und Geld ausgeben will der Mann aber erstmal nicht. Er hat schon …
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Er war einer von Seehofers „69 Afghanen“: Der zähe Kampf um Marofs Rückkehr
Marof Khail saß in dem Abschiebeflugzeug, das am 4. Juli von München nach Kabul startete. Trotz Härtefallantrag und Arbeitsstelle. Er war einer von Seehofers „69 …
Er war einer von Seehofers „69 Afghanen“: Der zähe Kampf um Marofs Rückkehr
Schlimmes Unglück an Betonwerk: Arbeiter (62) stürzt aus großer Höhe in den Tod
Im Landkreis Altötting hat sich am Dienstagmorgen ein schweres Unglück ereignet. Ein Arbeiter eines Betonwerks stürzte aus großer Höhe. Er starb noch am Unfallort.
Schlimmes Unglück an Betonwerk: Arbeiter (62) stürzt aus großer Höhe in den Tod

Kommentare