Mann tötet zwei Mitbewohner - Anklage erhoben

Augsburg - Wegen zweifachen Mordes und versuchten Mordes mit gefährlicher Körperverletzung muss sich demnächst ein 47 Jahre alter Mann in Augsburg vor Gericht verantworten.

Wie die Staatsanwaltschaft Augsburg am Dienstag mitteilte, hat sie gegen den türkischen Staatsangehörigen Anklage erhoben. Er soll im Oktober 2009 einen Mann und eine Frau, beide 58 Jahre alt, mit mehreren Messerstichen getötet haben. Die beiden lebten mit dem Beschuldigten in einer Wohngruppe des Diakonischen Werks, wo sich die Bluttat ereignete. Zuvor soll es einen Streit gegeben haben.

Laut Anklage soll sich der 47-Jährige in der Nacht zum 3. Oktober 2009 mit einem Küchenmesser bewaffnet und zunächst auf seinen Mitbewohner und später auf seine Mitbewohnerin eingestochen haben. Beide erlitten dabei so schwere Schnitt- und Stichverletzungen, dass sie verbluteten. Als eine weitere Mitbewohnerin, die durch die Schreie der Opfer geweckt wurde, helfen wollte, soll der Angeklagte auch sie mit mindestens 27 Messerstichen verletzt haben. Die 39-Jährige flüchtete auf die Straße, wo sie von Passanten gefunden wurde. Sie wurde bei dem Angriff lebensgefährlich verletzt und konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat der Angeklagte die Tat teilweise eingeräumt, er befindet sich seit Oktober in Untersuchungshaft. Nach vorläufiger gutachterlicher Wertung sei er zur Tatzeit vermindert schuldfähig gewesen. Der Prozess vor dem Landgericht Augsburg beginnt am 1. Juli.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Am Rande eines Skirennens im Skigebiet Sudelfeld in Oberbayern hat es am Sonntag einen Unfall gegeben. Ein Mann war aus noch unbekannter Ursache gegen einen Absperrzaun …
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser

Kommentare