+
Mit einem Böller wurde eine 16-Jährige in Augsburg schwer verletzt.

Polizei ermittelt

Menschen werfen in Augsburg Böller auf Passanten - 16-Jährige wird am Kopf getroffen

Mehrere Menschen haben in der Augsburger Innenstadt Böller gezündet und in Richtung von Passanten geworfen. Eine Jugendliche wurde schwer verletzt.

Augsburg - Eine 16-Jährige wurde dabei von einem abgelösten Teil eines explodierten Böllers am Kopf getroffen und klagte anschließend über Schmerzen und Hörverlust, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein Böller traf eine 17-Jährige am Knie. 

Augsburg: Mädchen (16) wird von Böller-Explosion getroffen - schwer verletzt

Die Jugendliche blieb aber unverletzt. Eine Polizeistreife erwischte nach dem Vorfall am Samstagabend einen 18-Jährigen, der einen Böller geworfen haben soll. Andere mutmaßlich Beteiligte flüchteten vor Eintreffen der Beamten.

Auch interessant: Ein 15-Jähriger wird am Montagmorgen durch einen explodierenden Böller im Klassenzimmer schwer verletzt und zwölf weitere Kinder leicht.

dpa/lby

Lesen Sie auch: Mann bastelt in Würzburg mit Böllern - und verliert drei Finger. Lesen Sie auch auf Merkur.de*: Am Spitzingsee: Rodler (11) stürzt zehn Meter Felswand hinab - Skifahrer wird überfahren

Bayern/Würzburg: Bub findet alten Riesen-Böller und will ihn zünden - dann passiert das Unfassbare

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heftige Unwetter in Bayern: Zugverkehr gestört - Baum liegt auf den Gleisen
Am Sonntag hat der Sommer ein Comeback im Freistaat gefeiert. Am Abend waren heftige Folgen spürbar. Alle News zum Wetter in Bayern.
Heftige Unwetter in Bayern: Zugverkehr gestört - Baum liegt auf den Gleisen
Auto mit drei jungen Menschen von Teermaschine aufgeschlitzt - schockierendes Detail
Am Sonntag kam es bei Altötting zu einem dramatischen Unfall. Ein Autofahrer übersah eine am Fahrbahnrand stehende Teermaschine und fuhrt auf sie auf.
Auto mit drei jungen Menschen von Teermaschine aufgeschlitzt - schockierendes Detail
Mann stürzt am Grünstein 150 Meter in die Tiefe und stirbt - Identität ungeklärt
Ein Mann stürzte am Grünstein 150 Meter in die Tiefe - für ihn kam jede Hilfe zu spät. Da er keinen Ausweis bei sich trug, konnte er noch nicht identifiziert werden.
Mann stürzt am Grünstein 150 Meter in die Tiefe und stirbt - Identität ungeklärt
Nachbarschaftsstreit läuft aus dem Ruder: Mann greift zu „handelsüblichem Haushaltsreiniger“
Vier Tage nachdem in Schwabach mehrere Menschen durch das Einatmen der Dämpfe einer Flüssigkeit verletzt worden sind, steht fest, um welche Substanz es sich gehandelt …
Nachbarschaftsstreit läuft aus dem Ruder: Mann greift zu „handelsüblichem Haushaltsreiniger“

Kommentare