+
Die Augsburger Schafe bei Ihrem nächtlichen Spaziergang

Sch(l)afalarm

Berufsfeuerwehr Augsburg findet nachts tierische Unruhestifter

Da hat die Feuerwehr in Augsburg nicht schlecht geschaut, als sie des Nachts zum Einsatz gerufen wurden. Die Männer in rot haben sechs ausgebüchste Schafe wieder eingesammelt.

Augsburg - Eine „Tierische Gute Nacht“-Geschichte hatte die Feuerwehr in Augsburg von Montag auf Dienstag. Laut einer Mitteilung der Berufsfeuerwehr Augsburg wurden sie in den Stadtteil Lechhausen gerufen, weil sich dort sechs Schäfchen im Bereich der Meraner Straße aufhielten.

Die „Retter in Not“ hielten die Schäfchen zusammen und trieben sie in alter Cowboy-Manier in einen Mülltonnenunterstand. Dort wurden die Tiere vom Schäfer abgeholt. Bürger, die gegen 4 Uhr aufgeschreckt sind, weil es lauter wurde, kennen nun die Antwort - es waren die Schafe.

lom

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Als am Freitag etwas auf sein Auto kracht, erschreckt sich der Augsburger Autofahrer Harald Braun.  Hinter dem Vorfall könnte eine kuriose Erklärung stecken. 
Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
In Waldkraibrug kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen rund 20 Asylbewerbern, bei der auch Polizeibeamte bedrängt wurden. Jetzt greift die Kripo zu …
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Lernen Bayerns Grundschüler noch richtig Rechtschreibung? Ein Lehrerverbandschef fordert das Verbot einer umstrittenen Lehrmethode – und dafür mehr benotete Diktate. Er …
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Engländerinnen geraten am Königssee in Absturzgefahr: Notruf als ein Gewitter aufzieht
Zwei Frauen steckten am Kesselbach in absturzgefährlichem Gelände fest. Für die Einsatzkräfte war die Rettung eine Herausforderung. 
Engländerinnen geraten am Königssee in Absturzgefahr: Notruf als ein Gewitter aufzieht

Kommentare