+
Auch Strumpfhosen werden gesucht

Für Ausstellung

Augsburger Museum sammelt alte Strümpfe

Augsburg - Altkleidercontainer ade: In Augsburg können alte Stümpfe jetzt im Museum abgegeben werden. Getragen sollten sie allerdings nicht sein.

Das Staatliche Textil- und Industriemuseum sucht original verpackte Strumpfhosen und Strümpfe bekannter Marken aus dem vergangenen Jahrhundert für eine Sonderausstellung im Jahr 2014. Wie das Museum mitteilte, werden die Experten des Hauses an diesem Donnerstag dafür auch einen Termin zur Begutachtung der möglichen Exponate anbieten.

Die geplante Schau soll den Titel „Deutsche Strumpfdynastien - Maschen, Mode, Macher“ tragen. Das Museum ist nicht nur auf der Suche nach den Produkten von einst - auch andere Erinnerungsstücke rund um das Thema Strümpfe werden gesucht. So wird beispielsweise auch historische Werbung für die Ausstellung angenommen. Ebenso soll Arbeitskleidung der Mitarbeiter der Strumpffabriken gezeigt werden.

dpa

 

Kurz und sexy: Die schönsten Miniröcke

Kurz und sexy: Die schönsten Miniröcke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Bei einem schweren Unfall in Zirndorf ist am Mittwoch eine Seniorin ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie ein Auto übersah.
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Schon 2080 könnte das ewige Eis auf der Zugspitze komplett geschmolzen sein. Das zeigen Berechnungen des Landesamts für Umwelt. Lässt sich das hinauszögern – oder …
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Ein Autofahrer ist in Fürth ausgerastet, weil Sanitäter seinen Wagen zugeparkt hatten. Er schnappte sich die Schlüssel und fuhr das Rettungsfahrzeug weg. Dabei beließ er …
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring
Mehrere Jahre waren die Ermittler der Bande auf der Spur. Nun haben sie 18 Verdächtige festgenommen, die als Schlepper Flüchtlinge nach Europa brachten. 
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring

Kommentare