Islamischer Gipfel erkennt Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an

Islamischer Gipfel erkennt Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an
+
Die beiden Münchner Kommissare Batic (r.) und Leitmayr. Sie sollen fränkische Kollegen bekommen, fordert Inge Aures.

Aures: Franken sollen nicht wie Deppen sein

München - SPD-Rundfunkrätin Inge Aures gratuliert dem Münchner "Tatort" zum 20-jährigen Jubiläum, fordert aber auch Gerechtigkeit für Franken.

Am Sonntag auf den Tag genau vor 20 Jahren wurde der erste Münchner Tatort mit den Kommissaren Batic (Miro Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) gesendet. Grund genug für die SPD-Rundfunkrätin Inge Aures zu gratulieren und einen Vorschlag in die Welt zu tragen, der nicht sehr neu ist. Die Kulmbacher Abgeordnete fordert den Bayerischen Rundfunk auf, einen Franken-Tatort für die ARD zu entwickeln.

„Seit über 200 Jahren gehört Franken zu Bayern. Es ist endlich an der Zeit, dass die Franken nicht wie die Deppen hingestellt werden. Die Franken wollen keine Statistenrolle mehr spielen“, so Aures in einer Mitteilung. Sie verweist darauf, dass seit 2002 viele große ARD-Sender mehrere regionale Tatorte nebeneinander senden. So der WDR in Münster und Köln, der SWR neben Stuttgart auch am Bodensee und in Ludwigshafen und der NDR gar in drei der vier Bundesländer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glätte-Gefahr: Schneeregen und Frost zum Wochenausklang 
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. 
Glätte-Gefahr: Schneeregen und Frost zum Wochenausklang 
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Wegen sexuellen Missbrauchs eines Schutzbefohlenen hat das Bistum Würzburg einen Priester im Ruhestand angezeigt.
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Zehn Jahre Qualmfreie Kneipen: Der Rauch ist verflogen
Vor zehn Jahren wurde in Bayern das Rauchverbot beschlossen. Nach anfänglich erbittertem Widerstand haben sich Wirte und Gäste mittlerweile auch ohne Aschenbecher …
Zehn Jahre Qualmfreie Kneipen: Der Rauch ist verflogen
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bei der Kontrolle eines Autofahrers in Passau haben Polizisten am frühen Mittwochmorgen zwei Kängurus im Fahrzeug gefunden.
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare