+
Francis Wittmann (21) wird vermisst - wer hat ihn gesehen?

Taufkirchen an der Vils

Verschwunden: Polizei sucht diesen 21-Jährigen 

Taufkirchen/Vils - Seit Mittwochabend gilt Francis Wittmann als verschwunden. Laut Polizei ist er dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen und irrt vermutlich orientierungslos umher. 

Die Polizei Dorfen sucht nach dem 21-Jährigen Francis Wittmann. Seit Mittwochabend ist er aus einer Klinik verschwunden. 

Am Mittwochabend soll er gegen 16.45 Uhr aus der Isar-Amper-Klinik verschwunden sein. Laut Polizei ist Wittmann dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen und irrt vermutlich orientierungslos umher.

Er ist etwa 185 cm groß und schlank. Bekleidet ist er lediglich mit weißen Schuhen, einer Jeans und einem dunkelgrünem Pullover. Er hat schwarze kurze Haare, trägt einen Bart und hat laut Polizei südländisches/indisches Aussehen.

Möglicherweise, heißt es im Suchaufruf weiter, versucht Herr Wittmann in Richtung Regensburg zu kommen und ist hierzu auf Mitfahrgelegenheiten angewiesen.

Wenn jemand Beobachtungen gemacht hat, die helfen können den Aufenthaltsort des Vermissten ausfindig machen zu können, wird um umgehende Benachrichtigung der Polizeiinspektion Dorfen unter der Telefonnummer 08081/9305-0 oder jeder anderer Polizeidienststelle gebeten.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Am Mittwochnachmittag hat ein Mann in Nürnberg derart heftig auf eine ältere Frau eingeschlagen, dass diese nach Polizeiangaben lebensgefährlich verletzt wurde. Die …
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Er spannt ein dünnes Seil quer über einen Weg - wenige Stunden später fährt ein Radfahrer in die Falle und wird schwer verletzt. Für diese Tat muss ein junger Mann nun …
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Auf offener Straße und ohne erkennbaren Grund hat in Nürnberg ein nur mit Unterhose bekleideter Passant eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen.
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht
Die Pläne für den radikalen Konzernumbau beim Marktforscher GfK nehmen Formen an. Am Firmensitz in Nürnberg könnten 400 Stellen wegfallen, teilte ein …
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht

Kommentare