Ausgesetzte Flüchtlinge auf Autobahn aufgegriffen

München/Rosenheim - Zwanzig ausgesetzte Flüchtlinge aus Afghanistan hat die Polizei am Donnerstag an der Autobahn 8 Salzburg-München aufgegriffen.

Wie die Bundespolizei in Rosenheim mitteilte, wurden die zehn Erwachsenen und zehn Kinder zwischen 7 und 14 Jahren in Gewahrsam genommen. Keiner von ihnen konnte sich ausweisen. Sie waren illegal eingereist.

Die Flüchtlingsgruppe war offenbar mit einem Lastwagen über die deutsch-österreichische Grenze gebracht worden. Auf einem Autobahnparkplatz an der A8 mussten die Geschleusten eigenen Angaben zufolge die Ladefläche verlassen. Der mutmaßliche Schleuser sei anschließend davongefahren und habe sie ihrem Schicksal überlassen. Die Gruppe lief danach auf dem Standstreifen der A8 nach München weiter.

Ein Autofahrer hatte die Autobahnpolizei Holzkirchen auf die Fußgänger aufmerksam gemacht. Zwischen Holzkirchen und dem Autobahnkreuz München Süd wurden sie schließlich aufgegriffen. Sie sollen nach ihrer Vernehmung in eine Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge gebracht werden. Gegen den bislang unbekannten Schleuser wird ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer
Zehn Ponys konnten am Donnerstag ausbüxen, dabei hatten sie ungewöhnliche Fluchthelfer. Nach einigen Stunden Freiheit kehrten sie dann doch wieder zurück. 
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Hunderte Ecstasy-Tabletten haben Zollfahnder in Straubing gefunden. Die Drogendealer wählten für die Pillen ein ungewöhnliches Versteck. 
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
Bei einer Routinekontrolle stellten Zöllner fast eine halbe Tonne Shisha-Tabak sicher. Der Schmuggler sitzt nun wegen eines weiteren Delikts in Untersuchungshaft. 
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto

Kommentare