Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Ausgesetztes Baby ist Schwester eines anderen Findelkinds

Hof/Plauen - Das vor drei Wochen in Hof ausgesetzte Baby ist die Schwester eines Findelkindes aus Plauen, das vor sieben Jahren ebenfalls in einer Sparkasse abgelegt worden war.

Das habe eine DNA-Analyse ergeben, berichtete die Polizei am Freitag in Hof. Die Suche nach der Mutter der beiden Säuglinge blieb bislang ohne Erfolg. Am 17. September 2001 war in Plauen ein kleiner Junge im Vorraum der Sparkasse Vogtland lebend abgelegt worden. Das Baby in Hof war am 16. November kurz vor Mitternacht ausgesetzt und zwei Stunden später gefunden worden. In beiden Fällen konnte die Frau auch durch die Bilder der Überwachungskameras nicht identifiziert werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Es ist einfach herzzerreißend! Mattheo ist erst neun Wochen alt, doch sehr krank. Seine einzige Chance ist eine Stammzellenspende.   
Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne

Kommentare