Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Ausländer bedroht: 32-Jähriger angeklagt

Nürnberg - Weil ein 32-Jähriger einen dunkelhäutigen Jugendlichen beleidigt und verfolgt haben soll, ermittelt nun die Staatsanwaltschaft. Die Vorwürfe reichen bis zur Morddrohung....

Weil er einen dunkelhäutigen Jugendlichen verfolgt und massiv bedroht haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Anklage gegen einen 32 Jahre alten Mann erhoben. Die Anklagebehörde wirft ihm nach einer Mitteilung vom Dienstag Beleidigung, Bedrohung und das Verwenden von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen vor.

Nach den Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft hatte der 32-Jährige im August den 16 Jahre alten Jugendlichen, den er durch Zufall auf der Straße traf, zunächst als “Drecksausländer“ beschimpft. Was der Teenager darauf antwortete, konnte die Staatsanwaltschaft bislang nicht feststellen. Der 32-Jährige verfolgte den 16-Jährigen dann mit einem Fahrrad. Dabei soll er gebrüllt haben: “Ich bring' dich um!“ Der Jugendliche flüchtete sich zunächst in ein Café und dann in einen Friseursalon. Der Tatverdächtige sitzt seit Ende August in Untersuchungshaft.

 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare