In Ausnüchterungszelle: Frau beißt Polizisten

Bamberg - Eine betrunkene Frau ist in Bamberg völlig ausgeflippt und hat auf dem Weg in die Ausnüchterungszelle einen Polizisten in den Arm gebissen.

Wie die Bamberger Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte die 20-Jährige am Vortag zunächst in einem Wirtshaus randaliert, dem Wirt eine Glastür gegen den Kopf gestoßen und die gerufenen Polizisten beleidigt und beschimpft.

 Im Alkoholtest stellte die Polizei bei der jungen Frau 1,84 Promille fest und brachte sie in eine Ausnüchterungszelle. Die 20-jährige hat sich mit ihrem handgreiflichen und bissigen Verhalten nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und Körperverletzung eingehandelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen

Kommentare