Gemütlich im Gleisbett grasen

Ausreißer-Schafe legen Zugverkehr lahm

Ansbach - Dass das Gras auf der anderen Seite des Zauns immer grüner ist, fanden anscheinend auch elf ausgebüxte Schafe in Mittelfranken und legten so kurzzeitig den gesamten Zugverkehr lahm.

Ausgebüxte Schafe haben in Mittelfranken vorübergehend den Zugverkehr gestoppt. Nach Angaben der Bahnpolizei Nürnberg vom Freitag waren elf Schafe aus einem Grundstück bei Lehrberg ausgebrochen; einige davon fühlten sich von dem Gleisbett der nahen Bahnstrecke anscheinend besonders angezogen. Die alarmierte Bundespolizei sperrte daraufhin am Donnerstagabend die Bahnstrecke Ansbach-Würzburg, bis der Schafhalter die Tiere von den Gleisen trieb. Alle Tiere blieben unverletzt. Dem 60 Jahre alten Besitzer der Schafe droht nun eine Geldbuße.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kinder spielen mit echt aussehenden Waffen - Passanten alarmieren sofort Polizei
Für einen Großeinsatz der Polizei sorgten zwei Kindern in der Nürnberger U-Bahn. Passanten hatten gesehen, wie sie mit Waffen spielten.
Kinder spielen mit echt aussehenden Waffen - Passanten alarmieren sofort Polizei
Passau verbietet Weihnachtstradition - aber eine Geschäftsfrau lässt sich das nicht bieten
Seit Jahren sorgt die Weihnachtsfassade eines Geschäfts in Passau für großen Ärger. 2018 griff die Stadt in Niederbayern rigoros durch, doch nun hat die Betreiberin …
Passau verbietet Weihnachtstradition - aber eine Geschäftsfrau lässt sich das nicht bieten
Am Morgen in Bayern: Auto rast in Gegenverkehr - Familienvater stirbt - zehn Verletzte
Auf der Bundesstraße 505 Nahe Höchstadt ist ein Auto in den Gegenverkehr gekracht - ein Familienvater, der mit seiner Frau und fünf Kindern unterwegs war, starb. 
Am Morgen in Bayern: Auto rast in Gegenverkehr - Familienvater stirbt - zehn Verletzte
Verfolgungsjagd wie im Actionfilm: Mann nach Horror-Fahrt auf A92 verhaftet
Ein 48-Jähriger ist auf der A92 vor der Polizei geflüchtet - fast ein Dutzend Streifenwagen und ein Hubschrauber waren ihm auf den Fersen. Der Mann rast durch die …
Verfolgungsjagd wie im Actionfilm: Mann nach Horror-Fahrt auf A92 verhaftet

Kommentare