Neue Polizeiuniformen sind blau

Außen grün, innen hohl: Polizisten als Schnittlauch bezeichnet 

Einem Mann aus Teuchtlingen ist die Verkehrskontrolle wohl zuwider gewesen: Er hat die Beamten als „Schnittlauch“ bezeichnet - nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Beleidigung.

Treuchtlingen - Außen grün, innen hohl - weil diese Eigenschaften von Schnittlauch zwei Polizisten durchaus bekannt waren, hat ein 32-Jähriger jetzt eine Anzeige wegen Beleidigung am Hals. Der Mann aus Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) hatte die Beamten bei einer Verkehrskontrolle nicht nur mit anderen Schimpfwörtern bedacht, sondern auch als „Schnittlauch“ bezeichnet. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch erläuterte, sei der Ausspruch bei Polizeigegnern beliebt: Er stehe für „außen grün, innen hohl“. 

Der Vergleich werde in Bayern aber wohl nicht mehr lange funktionieren: Schließlich sind die neuen Polizeiuniformen im Freistaat blau.

dpa

Video: A.C.A.B. - Beamtenbeleidgung bei „Achtung Kontrolle“

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Letzte Sonnenstrahlen in Bayern ausnutzen: Vom Almabtrieb bis zur Automobilausstellung
Auch wenn der Herbst schon fast vor der Tür steht, lädt das Wochenende noch einmal zu sonnigen Ausflügen ein. Lesen Sie bei uns alle Veranstaltungs-Tipps rund um …
Letzte Sonnenstrahlen in Bayern ausnutzen: Vom Almabtrieb bis zur Automobilausstellung
Schulen nach Bombenfund geräumt - Sprengkommando vor Ort
Eine Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist bei Bauarbeiten in Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) gefunden worden.
Schulen nach Bombenfund geräumt - Sprengkommando vor Ort
Hilferuf aus den Frauenhäusern: Zufluchtsstätten sind selber in größter Not
Bayerns Frauenhäuser stehen vor großen Problemen. Sie müssen jede zweite Frau abweisen, weil es keine freien Plätze gibt. Denn ohne bezahlbare Wohnungen können die …
Hilferuf aus den Frauenhäusern: Zufluchtsstätten sind selber in größter Not
Verheerende Explosion: Mann rettet 38-Jährige aus brennendem Gartenhaus
Bei einer Explosion in einem Gartenhaus wurde eine 38-Jährige lebensbedrohlich verletzt. Wie es zu dem verheerenden Flammenmeer kam, soll nun ermittelt werden.
Verheerende Explosion: Mann rettet 38-Jährige aus brennendem Gartenhaus

Kommentare