+
Die Kabarettistin Luise Kinseher erhält den Bayerischen Kabarettpreis. Hier ist die 45-Jährige als „Mama Bavaria“ auf dem Nockherberg zu sehen.

Auszeichnung für „Mama Bavaria“

Luise Kinseher bekommt Kabarettpreis

Aschaffenburg - Die Kabarettistin Luise Kinseher erhält den Bayerischen Kabarettpreis. Die 45-Jährige ist unter anderem für ihre Rolle als „Mama Bavaria“ auf dem Nockherberg bekannt.

Kinseher derbleckt dort seit 2011 die Polit-Prominenz und ist damit die erste Frau, die die traditionelle Fastenpredigt hält.

Den Kabarettpreis vergibt der Bayerische Rundfunk gemeinsam mit dem Münchner Lustspielhaus und dem Aschaffenburger Hofgarten Kabarett von Urban Priol. Der fränkische Kabarettist führt heuer als Gastgeber der Preisverleihung durch den Abend.

Den Ehrenpreis erhält der gebürtige Oberfranke Richard Rogler alias „Camphausen“, bekannt auch als Gastgeber der „Mitternachtsspitzen“. Als Senkrechtstarter wird Poetry Slammer Nico Semsrott geehrt. Den Musikpreis bekommt der Mainzer Tobias Mann. Das Bayerische Fernsehen strahlt die Preisverleihung am Freitag (11. Juli) um 22.00 Uhr aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schocknacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - Herrmann droht mit Ausweisung
Ein Polizist bekommt Tritte gegen den Kopf, ein anderer stürzt und wird mit Bier übergossen, eine Polizistin bekommt einen Messerstich und das ist längst nicht alles, …
Schocknacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - Herrmann droht mit Ausweisung
Mann quetscht sich in letzter Sekunde in U-Bahn - und verklagt Betreiber
Mit Gewalt versuchte der Mann sich noch in eine U-Bahn kurz vor dem Losfahren zu quetschen. Dabei verletzte er sich in der Tür - und klagte auf Schmerzensgeld. So hat …
Mann quetscht sich in letzter Sekunde in U-Bahn - und verklagt Betreiber
Spaziergänger macht grausigen Fund - Jäger vermutet Fall von Wilderei
Schon wieder ein Fall von Wilderei, und diesmal ein besonders grausiger: Zwischen Kaufering und Scheuring (Kreis Landsberg) hat ein Spaziergänger am Montag die Köpfe von …
Spaziergänger macht grausigen Fund - Jäger vermutet Fall von Wilderei
Schneematsch: Auto kracht in Baumgruppe - Fahrer tot
Im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein Autofahrer in eine Baumgruppe gerast und ums Leben gekommen. Der 32-Jährige starb an der Unfallstelle.
Schneematsch: Auto kracht in Baumgruppe - Fahrer tot

Kommentare