+
Auto in Vollbrand: Am Samstagabend ist ein Fahrzeug auf der A 94 bei Töging (Kreis Altötting) in Flammen aufgegangen.

A 94: Auto brennt komplett aus

Töging - Auto in Vollbrand: Mit einem brennenden Fahrzeug hatte es die Feuerwehr am Samstagabend zu tun - mitten auf der A 94. Bei Töging war das Fahrzeug in Flammen aufgegangen.

Es passierte gegen 18.15 Uhr: Polizei und Feuerwehr wurden auf die A 94 gerufen. Dort hatte auf Höhe Töging (Kreis Altötting) ein Auto Feuer gefangen.

Bilder: Auto brennt auf der A 94

Riesenglück hatte der Fahrer aus dem Landkreis Mühldorf. Er konnte sein Auto auf den Standstreifen bugsieren und sich befreien, bevor die Flammen aus dem Motorraum auf den Rest des Fahrzeugs übergreifen konnte. Er blieb unverletzt.

Das Feuer war offenbar wegen eines technischen Defekts ausgebrochen. Für die Feuerwehr Töging keine große Herausforderung: Die Wehrler konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen; die rechte Fahrspur der A 94 war während der Löscharbeiten gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Männer retten ältere Frau vom Gleis
Das schnelle Handeln zweier junger Männer hat einer 81-jährigen Frau vermutlich das Leben gerettet. Sie war zuvor beim Überqueren der Bahngleise gestürzt.
Junge Männer retten ältere Frau vom Gleis
Sieben Verletzte bei Wohnungsbrand in Landshut
Bei einem Wohnungsbrand im niederbayerischen Landshut sind sieben Menschen verletzt wurden. Der Auslöser des Brandes ist bisher noch nicht gefunden worden.
Sieben Verletzte bei Wohnungsbrand in Landshut
Pferdekutsche kippt um - zwei Schwerverletzte
Bei einem Unfall einer Pferdekutsche wurden ein Mann und eine Frau schwer verletzt. Sie wurden mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Pferdekutsche kippt um - zwei Schwerverletzte
Oberbayer freut sich über Lotto-Millionengewinn
In Oberbayern kann sich ein Lotto-Spieler freuen: Beim Spiel 6 aus 49 hatte der Glückspilz sechs richtige - und hat damit eine beachtliche Summe gewonnen.
Oberbayer freut sich über Lotto-Millionengewinn

Kommentare