Außergewöhnliche Rettungsaktion

Auto in Flammen: Traktorfahrer verhindert Großbrand

Am Montag fing ein Auto auf einem Parkplatz an zu brennen. Durch Zufall war ein Traktor vor Ort, der einen größeren Brand verhindern konnte und das Auto abschleppte.

Sailauf - Mit einer außergewöhnlichen Rettungsaktion hat ein Traktorfahrer wahrscheinlich den Brand mehrerer Scheunen und Holzlagerplätze in Sailauf (Landkreis Aschaffenburg) verhindert. Zuvor hatte das Auto eines 41-Jährigen auf einem Parkplatz vor einer der Scheunen plötzlich im Fahrzeuginneren gebrannt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Auf dem Weg zum Feuerlöscher traf der Fahrzeugbesitzer einen Bekannten, der gerade mit seinem Traktor unterwegs war. Gemeinsam entschieden sie sich, das mittlerweile lichterloh brennende Auto weg von den Scheunen und dem Holz und damit aus der Ortschaft zu schleppen. Dort brannte das Fahrzeug am Montagnachmittag schließlich völlig aus. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © Forster

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
In der Oberpfalz nahe Berching ist ein 81-Jähriger von seinem Motorrad gestürzt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der bewusstlose Mann starb am Unfallort.
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Im Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu äußert der Hauptangeklagte sich noch immer nicht zu den schweren Vorwürfen. Das Verfahren wird weiterhin …
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Nachdem das Wetter am Donnerstag eher regnerisch und trüb ausfiel, steigert sich die Vorfreude aufs Wochenende entsprechend der sonnigen Prognosen ins Unermessliche. 
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee
Wer würde nicht gerne den Weg zur Arbeit mit einer herzlichen Liebesbotschaft versüßt bekommen? Doch manche Dinge sind einfach nicht erlaubt. 
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee

Kommentare